Auf nach Nizza

So, gleich breche ich mal wieder in Richtung Nizza auf. Muss mal wieder nach dem Rechten sehen da unten. Kümmert sich ja sonst keiner um die dort Verbliebenen.

Nizza war vor nicht allzu langer Zeit mal Italien. Das merkt man dort an jeder Ecke. Und: Dort hatte man anfangs große Sympathien für zu Guttenzwerg. „Endlich mal ein deutscher Politiker mit Charisma“ oder so ähnlich hieß es, dauernd. Vor ein paar Tagen hat sich das Blatt gewendet, und die Herrschaften raten: Zurücktreten und neu anfangen, wie es mal der Michel Friedman gemacht hat.

11 Grad und Regen in Nizza. Schöne Aussichten sind das nicht. Dazu Rücktritt der Außenministerin wegen allzu großer Nähe zur alten tunesischen Regierung. Mal sehen.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.