Zwei Mal Aachen. Einmal schön, einmal eher nicht.

„Mal festhalten, was Sache ist“, so nennt der Musiker und Fotograf Dieter Kaspari eine Fotoserie, die er jetzt auf Facebook eingestellt hat. Er ist durch Aachen spaziert und hat einfach mal abgelichtet, was er da gesehen hat.

Kaspari fotografierte die Straßenzüge in ihrem Niedergang. Büchel, Adalbertstraße usw. Alles in der Aachener Innenstadt: Szenen von heruntergekommenen Häusern und Straßen, Straßenzügen. Klickt euch da mal durch und lest die über 50 Kommentare der entsetzten BetrachterInnen der Fotos. Zum Beispiel hier:

Wir leben „im schönsten AACHEN, das wir jemals hatten“, sagte jüngst Harald Baal, Chef der CDU-Fraktion im Rat der Stadt. – Und der Titel der Facebook-Foto-Serie „Keine Stadt ist wie diese“ des Ratsherrn Dr. Ralf Otten (ebenfalls Mitglied der Mehrheitsfraktion CDU, die in Aachen das Sagen hat) ist auch nicht kritisch gemeint, sondern bewundernd.

Man fragt sich, in welcher Stadt diese Leute eigentlich leben? Und wenn sie Aachen so sehen, warum sollten sie irgendetwas ändern wollen?

„Aachen muss aufpassen“, warnte jüngst sogar der Rektor der RWTH, Professor Ulrich Rüdiger. Er sprach unter anderem vom seit fünf Jahren menschenleeren Kármán-Auditorium und möchte, dass Aachen attraktiv ist/wird/bleibt – wegen des Erfolgs der Hochschule, für die er sich viele Studierende und hochkarätige WissenschaftlerInnen wünscht.

Bin gespannt auf die Fotos, wenn Dieter Kaspari erst mal mit Kamera vom Kármán aus bis hinter das Audimax gelangt.

 

Bitte empfehlen Sie AachenNews.org weiter

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.