Alter Platz in neuem Outfit

Pastorplatz im Frankenberger Viertel.

Schön ist, wenn mal was fertig wird. – Ihr erinnert euch vielleicht: Im Mai 2018 sah der Pastorplatz im Frankenberger Viertel noch so aus. Jetzt ist er erneuert und schön, mit Bänken und einem großen Tisch, mit zahlreichen Bügeln für Fahrräder und Platz für jede Menge Pflanzen. Ein halbes Dutzend Bäume wurden außerdem eingepflanzt. Alles wirkt nicht überladen, sondern passend zu den umgebenden Wohnhäusern mit teils ungewöhnlicher Fassade.

Hier war mal alles grün und hübsch bepflanzt. Aachen, Klappergasse Ecke Jakobstraße. Das Grün musste 2015 dem Einstieg für den Kanalbau weichen.

Das wäre so krass, wenn auch der kleine Platz an der Ecke Klappergasse/Jakobstraße (s. Foto links) oder der Platz in der Lothringerstraße und der Platz Pontstraße/Marienbongard, von dem heute im Planungsausschuss die Rede sein wird, umgestaltet würden. Hier seht ihr zu Letzterem schon mal die Entwurfsplanung. Mir gefällt die Planung, auch die Idee, in diesem Teil der Pontstraße flache Pflastersteine zu verlegen.

Sollte der Umbau beschlossen werden, könnte man in 2 Jahren mit der Fertigstellung rechnen. Das hat zumindest der Pastorplatz beispielhaft gezeigt.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.