Archiv der Kategorie: Uncategorized

Der immergrüne Baum ist ein Symbol des Lebens

Alte Schriften verzeichnen einen ersten geschmückten Weihnachtsbaum nicht in Aachen, sondern in Freiburg im 15. Jahrhundert. Bekannt und weltweit beliebt wurde der Weihnachtsbaum erst viel später, nämlich ab dem 19. Jahrhundert. In Aachen hat als erster das Warenhaus Leonhard Tietz … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Mal eine – vermutlich – einsame Einzelmeinung zu Katar

Mich erstaunt das Ausmaß an Kritik, das an Katar und seiner Fußball-Weltmeisterschaft geübt wird. Die ganze Aufregung finde ich etwas übertrieben. Meine Güte, gehts noch?  Die Menschen dort waren vor wenigen Jahrzehnten noch bettelarm und versuchen, auf sich aufmerksam zu machen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

In Aachen fehlt es an Wohnungen. Ist ein Umzug in die Region die Lösung?

Kommt nach der Mobilitätswende und der Wärmewende jetzt die Wohnwende? Liegt die Lösung für den städtischen Wohnraummangel in der Region? Wie können Stadt und Region sich gemeinsam den Herausforderungen stellen? Diese Fragen werden bei einem Zukunftsforum aufgegriffen und zu beantworten … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Für die Freiheit der Menschen im Iran

Eine Gruppe von jungen Menschen aus Aachen organisiert Demonstrationen, bei denen sie ihre Solidarität mit den Protesten im Iran ausdrücken. Sie wünschen sich, dass es im Iran eine Revolution geben möge, die die religiösen Fanatiker aus den Positionen der Macht … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Vortrag über das Aachener Kaufhaus Tietz

Einst waren die großen Kaufhäuser der letzte Schrei und total angesagt. Etwas ganz und gar Neues, sehr modern. Die anderen Läden verloren mehr und mehr ihre Kundschaft, alles strömte in die Kaufhäuser, die wie eine Wunderwelt bestaunt und besucht wurden. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nach 142 Jahren: Ihre Zeit ist abgelaufen

Wir wissen nicht, wie lange der Baum noch am Drei-Räuber-Eck stehen kann. Die Telefonsäule aber hat es bald hinter sich, wenn die Telekom ihre Ankündigungen wahr macht. Ach so. Du bist übrigens Aachener*in, wenn du weißt, wo das Drei-Räuber-Eck ist … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Was ist los mit den Grundschulen und Kitas? Gedanken zu einer schwierigen Situation

Die neue Bildungsstudie, innerhalb der Viertklässler getestet wurden, hat es gezeigt: Grundschulkinder beherrschen oftmals selbst die Grundlagen des Lesens, Schreibens und Rechnens nicht. Nach sage und schreibe vier (4!) Jahren Unterricht können viele noch nicht so lesen, dass sie verstehen, was … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wiese soll Wohnquartier werden. Stadt informiert am 23. November

Im Quartier Driescher Hof soll auf der Wiesenfläche zwischen Grauenhofer Weg und Stettiner Straße ein neues Wohnquartier entstehen. Das neue Quartier soll mit einem Mix aus Mehrfamilien- und Reihenhäusern punkten. Die Wohnungen im geförderten wie im frei finanzierten Segment sollen … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kostromastraße: Straßenname in Aachen erinnert an bessere Zeiten

Die Kostromastraße befindet sich in einem Aachener Neubaugebiet, ebenso wie die Ningbostraße (China) und die Arlingtonstraße (USA). Kostroma, Ningbo und Arlington sind drei von 10 Aachener Partnerstädten, wobei das Verhältnis zu der Stadt in Russland wegen des Angriffskriegs von offizieller … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bäume in Aachen . . .

. . . an der Trierer Straße in Forst gesehen. Krass. Da hat die Kettensäge ganze Arbeit geleistet: Drei Bäume auf einen Schlag platt! Sicher waren auch sie krank, wie die zwei Kastanien auf dem Markt vor dem Rathaus oder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen