26.821 Unterschriften in nur 2 Monaten. Radentscheid ein Erfolg

Beim zehnten Treffen des Kampagnenteams gab es gute Neuigkeiten: 26.821 Unterschriften, mehr als das Dreifache der nötigen Anzahl, wurden in nur zwei Monaten gesammelt. Foto: Radentscheid Aachen

Jubelstimmung beim Kampagnentreffen des Radentscheids Aachen am 17. Juli: Genau 26.821 Unterschriften hat die Bürgerinitiative für sicheren Radverkehr in nur zwei Monaten gesammelt. Das ist die zweite Zwischenbilanz der Rad-Aktiven. Eine Flaute ist nicht in Sicht – damit sei diese Unterschriftensammlung so erfolgreich „wie keine in Aachen je zuvor“, so teilte die Gruppe mit.

„Die Resonanz ist überwältigend. Von ganz Alt bis ganz Jung, alle unterschreiben für eine bessere Infrastruktur, für bessere Trennung von Verkehrswegen an gefährlichen Stellen, für ein durchgängiges und intuitiv erfassbares Radwegenetz in und aus der Stadt“, sagte Mit-Initiator Jan van den Hurk.

Wir sammeln weiter, bis wir im Herbst die Unterschriftenlisten an die Verwaltung zur Prüfung übergeben“, lässt Kernteam-Mitglied Almuth Schauber uns wissen. Mit den Aktivitäten sollen jetzt verstärkt die Zielgruppen Fußgänger*innen und Autofahrende angesprochen werden. Denn die lebenswerte Stadt ist es, die die Gruppe im Fokus hat. Und die geht alle etwas an.

Nach den Ferien will das Team um Almuth Schauber, Claudius Wettstein, Jan van den Hurk, Relindis Becker und Steffen van Bergerem verstärkt den Kontakt zu Politik und Verwaltung suchen. Im politischen Bereich haben mehrere Fraktionen volle Unterstützung signalisiert, Gespräche mit der Verkehrsverwaltung und dem Rechtsamt waren im Vorfeld zur Unterschriftensammlung konstruktiv.

Das Team ist sehr gespannt auf die neue Planungsdezernentin Frauke Burgdorff (Nachfolgerin von Werner Wingenfeld), mit der man bald ins Gespräch kommen will. Denn sollten die Ziele des Radentscheids noch in diesem Jahr im Stadtrat beraten und beschlossen werden, so gehört deren Umsetzung zu einer der komplexeren Aufgaben der neuen Dezernentin.

Informationen über den „Radentscheid Aachen“ unter https://radentscheid-aachen.de/

Nachfragen per E-Mail an post@radentscheid-aachen.de

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.