Neues von der Trierer Straße

Ferien. Hier liest jetzt nur noch die Hälfte mit. Auch nicht gerade motivierend. Gleichwohl werden wichtige Mitteilungen der Stadtverwaltung gerne weitergeleitet, z. B. das hier:

Nach Wasserrohrbruch Straße gesperrt

Die Trierer Straße muss zwischen Brand und Kornelimünster auf Höhe des Indewegs von Donnerstag, 25. Juli, bis Sonntag, 28. Juli, für vier Tage komplett gesperrt werden. Das ist die Folge eines Wasserrohrbruchs an dieser Stelle vor rund anderthalb Wochen. Die bisherige halbseitige Straßensperrung mit Ampelanlage reicht nicht mehr aus.

Die aktuellen Bauarbeiten haben gezeigt, dass die Straße auch auf der zurzeit noch genutzten Fahrbahnseite so heftig unterspült worden ist, dass auch sie aufwändig repariert werden muss. Teile der Fahrbahn haben sich bereits jetzt sichtbar abgesenkt. Deshalb muss auch die Asphaltdecke dieser Fahrbahnseite geöffnet und instandgesetzt werden.

Die Umleitung des Kraftfahrzeugverkehrs wird großräumig für beide Fahrtrichtungen wie folgt ausgeschildert: von Brand aus über Hochstraße, Niederforstbacher Straße, Aachener Straße und Schleidener Straße und umgekehrt von Kornelimünster aus über Schleckheimer Straße, Aachener Straße, Niederforstbacher Straße und Hochstraße.

Die Stadt bittet Ortskundige und Berufspendler, die Stadtbezirke Brand und Kornelimünster zwischen dem 25. und 28. Juli weiträumig zu umfahren.

Gegen Wettbüros und Spielhallen

Um unerwünschte städtebauliche Veränderungen, so genannte „Trading-down-Effekte“, zu verhindern, haben Planungsausschuss und Bezirksvertretung Aachen-Mitte beschlossen, dass für den Bereich Trierer Straße / Schönforststraße ein Bebauungsplan aufgestellt werden soll. Ziel der Planung ist es, Vergnügungsstätten – insbesondere Wettbüros und Spielhallen – auszuschließen, um die heutige Nutzungsstruktur aus kleinteiligem Einzelhandel, Gastronomie, Dienstleistungen und Wohnen zwischen Neuhausstraße und Madrider Ring zu erhalten und zu stärken.

Daher liegt der Bebauungsplan Nr. 989 „Trierer Straße / Schönforster Straße“ von Montag, 22. Juli, bis Freitag, 23. August, im Verwaltungsgebäude am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, 4. Etage, Raum 400, aus. Öffnungszeiten: montags bis donnerstags von 8 bis 12.30 Uhr und von 13.30 Uhr bis 16 Uhr, mittwochs bis 17 Uhr sowie freitags von 8 bis 13 Uhr.

Weitere Infos hier. Dort kann auch den Newsletter „Bauleitplanung“ abonniert werden, um immer über aktuelle Bebauungsplanverfahren der Stadt Aachen informiert zu werden.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.