Heute: Aachener Fahrradtag – Am 16. September: Start der Mobilitätswoche

Der September steht im Fokus der Mobilität. Bereits im Vorfeld der Europäischen Mobilitätswoche findet am heutigen Samstag, 11. September, der „Aachener Fahrradtag“ am Elisenbrunnen statt. Am morgigen Sonntag, 12. September, präsentiert das „mobility special powered by STAWAG“ Angebote zum Thema Mobilität quer durch die Aachener Innenstadt von Kugelbrunnen über Friedrich-Wilhelm-Platz bis zum Markt mit Händler*innen, Anbieter*innen und Organisationen. 

Radler*innen und Autofahrer*innen haben unterschiedliche Interessen. Oft geraten sie in Aachen aneinander, werfen sich gegenseitig rücksichtsloses Verhalten vor. Hier eine Szene kurz nach Einrichtung des Reallabors am Templergraben. Foto: AachenNews Archiv

Am 16. September startet die Europäische Mobilitätswoche 2021. Nach dem Theaterplatz im Vorjahr steht in diesem Jahr das im Juni eingerichtete Reallabor Templergraben im Fokus. Von Donnerstag bis Sonntag (16. bis 19. September) gibt es dort u. a. Infostände, Poetry Slam, Mobility Training, Fahrradwerkstatt, Workshops und Podiumsdiskussionen.

Ausstellung „BITTE WENDEN“ am Theater

Auch abseits des Templergrabens passiert während der Mobilitätswoche so einiges. Am Freitag, 17. September, eröffnet die Ausstellung „BITTE WENDEN“ um 15 Uhr in der Planbar am Theaterplatz 7. Bis Sonntag, 19. September, sind dort jeden Tag von 15 Uhr bis 20 Uhr Plakatserien von Studierenden des Fachbereichs Gestaltung der FH Aachen zum Themenfeld Mobilität, Transport und Verkehr zu sehen.

„rauskommen.rumkommen.weiterkommen“ – so lautet das Motto des aktuellen Semesterprogramms der Volkshochschule (VHS) Aachen. Am Samstag, 18 September, beleuchtet die VHS das Thema Mobilität mit vielen Angeboten. Den Auftakt bildet um 11 Uhr ein Gespräch mit Oberbürgermeisterin Sibylle Keupen über „zukunftsfähige Verkehrspolitik“ und Pläne für die Stadt Aachen im Gebäude der VHS, Peterstraße 21-25. Später folgen auch VHS-Angebote und -gesprächsrunden am Templergraben.  

Einweihung neuer Fahrradstraßen

Zu Einweihung der neu markierten Fahrradstraßen der Rad-Vorrang-Route Brand bildet sich am Samstag, 18. September, in Brand ein Fahrradkorso. Wer mitfahren möchte, komme um 10.30 Uhr zum Schulhof der Gesamtschule Brand, Rombachstraße 99. Von dort startet der Korso und kommt gegen 11.30 Uhr am Brander Marktplatz an. 

Eingebettet in das Rahmenprogramm der Europäischen Mobilitätswoche findet am Freitag, 17. September, von 15 bis 21 Uhr ein „Festival der Mobilität“ im OecherLab und im Kapuzinerkarree statt. Innovator*innen präsentieren ihre Forschungsfahrzeuge und -ergebnisse. Für nachmittags sind Livefahrten, Workshops und zahlreiche Aktionen für Groß und Klein geplant. Am Abend sind alle Interessierten zu „Future Talks“ ins Cineplex eingeladen.

Infos zu den Veranstaltungen der Europäischen Mobilitätswoche 2021 gibt es hier: www.aachen.de/emw

Unterwegs auf Aachens Schutzstreifen.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.