Tschüss Durchgangsverkehr – 2. Stufe des Reallabor zündet heute

Ab heute, 30. Mai, sind in Aachens Innenstadt weitere Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Dies geschieht im Rahmen des Reallabors, das zum Ziel hat, den Menschen den Straßenraum zurück- und ihn den Kfz wegzunehmen. Ein Vorhaben, dass möglich ist, weil es im Stadtrat gerade die entsprechenden Mehrheiten gibt.

Die Jakobstraße (die zur Zeit ohnehin in Teilen eine Baustelle ist) feierte am Wochenende schon mal ein Straßenfest (s. unten). Auffallend: Niemand trug eine Maske. Der Flohmarkt auf dem Mittelstreifen der Oppenhoffallee wurde am WE ebenfalls sehr gut besucht. Am Samstag, 11. Juni, feiert die Wirichsbongardstraße und am Samstag, 25. Juni, die Lothringer Straße ihr Fest. Am 11. Juni gibt es in der Sandkaulstraße wieder den CSD.

Die Verkehrsberuhigung räumt dem Fuß- und Radverkehr den Vorrang ein, stärkt die Aufenthaltsqualität in einem studentisch geprägten Stadtraum und ermöglicht bekanntlich neue Nutzungen des öffentlichen Raums.

Die Sperrung des Annuntiatenbachs wird ab heute eingerichtet. Die Stadtverwaltung teilt mit, sie werde das Reallabor kontinuierlich untersuchen und bewerten – durch Befragungen und Erhebung von Verkehrsdaten. Jenseits der Effekte direkt vor Ort „geht es dabei auch um die Ermittlung von Verdrängungsverkehren ins Quartier“. So soll die ergänzende Sperrung des Annuntiatenbachs ausdrücklich verhindern, dass der Kfz-Verkehr auf das Nebenstraßennetz innerhalb des Grabenrings ausweicht.

Die Sperrung des Annuntiatenbachs erfolgt auf Höhe der Judengasse als sogenannte „Diagonalsperre“. Sie besteht aus mehreren rot-weiß-markierten, herausnehmbaren Pollern, die in die Fahrbahn eingebaut sind. Die Tiefgarage unter dem Kármán-Auditorium und das Kaiser-Karls-Gymnasium sind weiterhin über die Eilfschornsteinstraße erreichbar.

Die Stadtverwaltung empfiehlt allen Personen, die mit Auto, Motorrad oder LKW unterwegs sind, die offiziell ausgeschilderten Umleitungsstrecken rund um Templergraben und Turmstraße zu nutzen. 

Die Beschilderung des Reallabors Templergraben wird in den nächsten Wochen angepasst. An den Knotenpunkten Hirschgraben/Pontdriesch und Wüllner-/Eilfschornsteinstraße werden Sackgassen-Schilder aufgestellt. 

AachenNews wünscht allen, die jetzt außen um die Innenstadt herumfahren müssen und nicht mehr einfach quer dadurch können eine gute Fahrt!

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Tschüss Durchgangsverkehr – 2. Stufe des Reallabor zündet heute

  1. Anonymous schreibt:

    Ein gut funktionierender ÖPNV kann in vielen Fällen das Auto ersetzen; nicht in allen, da es auch Transportaufgaben gibt, die über den Transport einzelner Personen und ihre Handgepäcks hinausgehen. Den automobilen Individualverkehr einzuschränken, ohne sinnvolle Alternativen zu bieten, ist allerdings Mobilitätsverhinderungspolitik. Sicher: der ökologische Verkehr ist der, der nicht stattfindet. Der „Aldi“ wird auch in Zukunft wohl kaum mit dem Fahrrad beliefert werden, auch der Stadtbewohner, der beruflich „aufs Land“ muss, wird – je nach Ziel und Art der Tätigkeit – auf das Auto angewiesen sein. Die derzeitige Aachener Verkehrspolitik schreckt mich vom Besuch der Stadt ab. Mag sei, dass ich als Umlandbewohner als lästig empfunden werde. Dann gebe ich mein Geld eben nicht in Aachen aus. Was ich kaufen möchte, bekomme ich schließlich auch woanders.

    Gefällt mir

  2. Ex Grün schreibt:

    Ich wohne in der Innenstadt und bin privat und beruflich auf meinen Pkw angewiesen (sozialer Sektor). Die Umwege, welche ich nun fahren muss plus die nicht regulierte Sperrung samt chaotischer Verkehrssituation rund um die neue Sperrung sind mit Blick auf die Verkehrssicherheit eine Katastrophe und zeugen von purem Aktionismus. Hier geht es nicht um Steigerung der Verkehrssicherheit und Lebensqualität, sondern um stumpfe Ideologie. Genau so spaltet man eine Gesellschaft und die Bürger der Stadt, anstatt die Belange aller Menschen zu harmonisieren.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.