Wer schweigt zum Monsterplagiat?

Noch ein paar (letzte) Gedanken zum Monsterplagiat bzw Fragen zur Causa Guttenberg. Was sagt eigentlich Bildungsministerin Annette Schavan zum Skandal an der Uni Bayreuth? Sie ist doch selbst Wissenschaftlerin und müsste als Fachministerin ihr Ressort schützen und verteidigen. Und was sagt der Staatsminister im Wissenschaftsministerium Thomas Rachel? Bis heute: NICHTS, und das immer lauter.
Und wo ist eigentlich dieser Professor, der Doktorvater von zu Guttenberg, der die Note Summa vergeben hat, der hat sich wie die Ministerin bisher mit keinem Wort geäußert. Und wann kommt endlich der Ghostwriter mal aus der Deckung, wo doch schon etliche Journalisten in Berlin flüstern, sie seien ihm angeblich hart auf der Spur?
Für mich ist auch die Frage absolut nicht geklärt, warum zu Guttenberg unbedingt den Doktortitel haben wollte. Wenn man in Deutschland von Adel ist, hat man sowieso gewonnen. Es ist nun mal so. Da braucht man kein zweites Staatsexamen und auch keinen akademischen Titel, echt nicht. Warum also wollte er ihn unbedingt?
Diese Titel sind auch dazu da, sich vom übrigen Volk abzusetzen. Klar zu machen: Ich bin was Besonderes, ich bin was Besseres als ihr Normalos. Ja, das ist so. Bildung als Vehikel für Karriere und um hochnäsig über andere hinwegzusehen. Der Titel ist eigentlich nichts wert. Ich habe schon viele Menschen getroffen, mit Doktortitel, die waren so richtig volldoof. Aber so richtig. Man dachte sich immer: Dass der mal eine so anspruchsvolle Arbeit abgegeben hat, unglaublich.
“Bildung für alle” bedeutet etwas ganz anderes.
Dennoch: Wirklich schaden tut das Plagiieren der Wissenschaft nicht. Wirkliche Wissenschaft schafft Wissen, sonst nichts. Neues Wissen zu erschaffen, was vorher nicht existiert hat, das ist schön, übrigens. Der Plagiator wiederholt nur das Wissen, was schon existiert. Und er verbreitet das Wissen, was schon existiert. Damit schadet er der Wissenschaft nicht, er baut eine kleine Verzögerung, mehr nicht. Das neue Wissen ist das interessante Wissen.
Wenn der gegelte Adelige nicht zurücktritt, dann wird es in den Schulen ein bisschen schwerer zu erklären, warum man nicht bescheißen darf. Warten wir’s ab.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.