Monatsarchiv: April 2014

Neue Brücke als Zugang zum Westbahnhof

Gestern im Finanzausschuss der Stadt Aachen haben Vertreter der Stadtverwaltung ein Projekt vorgestellt: Der Westbahnhof soll einen barrierefreien Zugang zu den Bahngleisen erhalten. Der Zugang zum Westbahnhof soll über eine neue Fußgängerbrücke ermöglicht werden, die – einem ersten Entwurf zufolge – … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Jetzt in vielen Schaufenstern präsent: Kaiser Karl.

 

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

25. Mai: Was vor der Wahl zu bedenken ist

Es wird ernst. Die Wahlbenachrichtigung liegt im Briefkasten, die Stadt wird zunehmend zugepflastert mit Wahlplakaten, morgen kommt sogar Angela Merkel nach Aachen auf den Katschhof, und ich frage mich: Was wähle ich denn dieses Mal?  In Aachen haben wir die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Schade: Abschied von den kleinen Karls

Nach nur zwei Wochen ist die Open-air-Ausstellung „Mein Karl 2014“ beendet. Morgen, 28. April, werden die Karls-Plastiken weggeräumt. Nach einer wirklich sehr kurzen Zeit . . . für eine derartig aufwendige Ausstellung, die auf so viel Interesse gestoßen ist. Normalerweise … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

25. Mai: Aachen wählt einen neuen Stadtrat

„Wie wird denn wohl die Wahl ausgehen?“ fragen mich Leute, und ich muss sagen: Bei der Kommunalwahl im Mai ist alles möglich, es ist alles drin. Ja, die Kommunalwahl, die 2009 knapp die Hälfte aller Aachener Wahlberechtigten gar nicht interessierte. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Kunst auf dem Katschhof: Da fehlt doch einer

Sagenhaft: Nur einen Tag standen die Karlchen auf dem Katschhof, da waren schon Diebe zur Stelle. Nachts natürlich. Also Sonntag, 13. April, in aller Herrgottsfrühe, wie die Polizei mitteilt. Ein roter Karl ist weg, ein goldfarbener wurde wiedergefunden. Nahmen die Diebe … Weiterlesen

Bewerten:

Video | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Karl der Kleine. Zwischen Dom und Rathaus.

Mit Humor, Hintersinn, Ironie und auch mit Respekt hat sich der Künstler Ottmar Hörl einer Aachener Ikone genähert – dem in der Kaiserstadt bis zum Exzess verehrten Kaiser Karl. Hörl hat „den Großen“ in Kunststoff auf den Katschhof gestellt, in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Aachen bekommt ein Kronprinzen Quartier

Wer 12 Jahre in Aachen nur übernachtet hat und sonst immer woanders war, der hat einen Vorteil: Er kann sich die Stadt neu ansehen und wird an jeder Ecke überrascht. Na ja, so wahnsinnig viel hat sich auch nicht verändert. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Karl der Große, jetzt die volle Dröhnung

Eine Aktion, die einen den Katschhof neu erleben lässt, geht gerade in Aachen über die Bühne: Der Professor und Konzeptkünstler Ottmar Hörl stellt auf dem Platz zwischen Dom und Rathaus über 500 Kaiser-Karl-Figuren aus. Jede ist nur 110 Zentimeter groß … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Katschhof, ich steh auf dir . . .

Es ist Karlsjahr in Aachen, und Samstag um 12 Uhr ist es soweit. Wenn alles gut geht, dann stehen auf dem Katschhof zwei Wochen lang mehr als 500 Kaiser und schauen einjeder in eine andere Richtung. Derzeit wird noch aufgebaut (s. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen