Monatsarchiv: Juni 2015

Wohnraum ist da, nur genutzt wird er nicht

Wohin mit all den Flüchtlingen? An die 2000 könnten es Ende dieses Jahres sein. Und wie viele werden 2016 kommen? Wo in Aachen sollen diese Menschen wohnen? In Containern, neuerdings Wohnmodule genannt, die drei Etagen hoch gestapelt werden? Etwas außerhalb von Aachen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 3 Kommentare

Flüchtlinge, wohin? Nach Haaren, zum Kronenberg und an die Adenauerallee

Weit weniger turbulent als bei der Sondersitzung ging es im Rat der Stadt zu, als die Unterbringung von Flüchtlingen zur Diskussion stand. Wieder füllten Bürgerinnen und Bürger alle Zuschauerplätze. Beschlossen wurde, dass 57 Container gemietet und auf dem Sportplatz an der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Bürger gegen Unterbringung in Containern

Das hatten sich die Bürger auch anders vorgestellt: Gestern (23. Juni) besuchten sie eine wichtige Sondersitzung zum Thema „Unterbringung von Flüchtlingen in Aachen“. Im Ratssaal mussten sie sich vom Fraktionsvorsitzenden der CDU, Harald Baal, Vorwürfe bezüglich ihres Sprachgebrauchs anhören. Baal stellte … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Das neue Leben soll kein Albtraum sein

Aus der Zeitung haben sie von dem Vorhaben erfahren. Und sofort haben sie sich zu einer Bürgerinitiative (BI) zusammengeschlossen: Aachener, die rund um den Sportplatz Adenauerallee wohnen und die dort geplante Unterbringung von Flüchtlingen in Containern für „eine unmenschliche und menschenunwürdige Form der … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Krass: Sparvorschläge in allen Preisklassen

„Einen Prozess ohnegleichen“ kündigte Helmut Etschenberg an, und die Politikerinnen und Politiker schauten ganz schön kariert aus der Wäsche, als der Chef der Verwaltung der Städteregion in der Zollernstraße sein Sparprogramm für die Jahre 2015 bis 2025 vorstellte. Das ist ganz … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Wohnen im Container

Dieser Tage konnte ich mir die Container von innen angesehen, in denen in Aachen minderjährige Flüchtlinge wohnen. Das Resümee vorweg: „Geht schon!“, sagte ein Junge selbst über die Behelfsunterkunft. Ich hatte etwas Schlimmes erwartet, wurde aber beruhigt. „Geht schon“ fasst es gut zusammen. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Kultur- und Tourismusausschuss

Wenn man Menschen in die Eifel bekommen will, muss man dort etwas bieten, was die Menschen anlockt und sollte das Geld nicht für Kultur-Events in AACHEN ausgeben. Man darf auch nicht so tun, als würden die ganzen Radwege gebaut, um … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Nicht jeder ist willkommen

Das steht fest: Die Flüchtlinge kommen in großer Zahl. Da sollte jede Initiative unterstützt werden. So hat jetzt für die Piratenpartei Marc Teuku einen Antrag eingereicht (das dürfen Fraktionen machen). Beantragt wird immer, dass der Oberbürgermeister und die Verwaltung etwas machen sollen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Patenprojekt für junge Flüchtlinge, Folge XII

Dem Patenkind sind Schuhe besonders wichtig. Nach Gesprächen mit Flüchtlingen in der Schule kombiniere ich, wieso Schuhe so bedeutend sind: „Ich musste über die Berge in den Libanon wandern“, sagt jemand plötzlich ganz nebenbei. „Zu Fuß über das Gebirge in die Türkei“ sind andere gelangt. … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Postenschacher in Aachen? Piraten verlangen Auskunft

Die Piraten im Rat der Stadt Aachen kritisieren die geplante Ernennung des Aachener SPD-Ratsherrn Björn Jansen zum Geschäftsführer der Kur- und Badegesellschaft Aachen mbH. Jansen soll sich gegen 66 Mitbewerber durchgesetzt haben, wie Aachener Zeitungen jetzt berichteten. Die Fraktion der Piraten bezweifelt, dass Jansen, dessen berufliche Biografie bekannt ist, die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen