Monatsarchiv: November 2013

Verschuldet, nicht durch eigene Schuld.

Jetzt ist er beschlossen, der „Kommunal-Soli“. Es handelt sich um eine Zwangsabgabe, die Pleite-Städte und -Gemeinden aus ihrem Finanz-Elend rausholen soll. „Kommunal-Soli“ bedeutet, dass in Nordrhein-Westfalen bestimmte Städte und Gemeinden den anderen Geld geben müssen.  Okay, Städte wie Düsseldorf oder … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Eva Menasse

Eva Menasse 2007: Die nichtjüdischen Deutschen im Alter von ungefähr 50 Jahren sind aufgewachsen mit dem Fanal: „Wir sind Deutsche, und wir müssen der Welt zeigen, dass wir nicht alle Schwerverbrecher sind.“ Das ist heute vorbei. http://www.literaturkritik.de/public/rezension.php?rez_id=11706

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wie man sich Bürgerinnen und Bürger zu Feinden macht

In Aachen wird ein Bauwerk abgerissen, von dem ein bekannter Architektur-Professor sagt, es sei nicht nur für Aachen wichtig, sondern es sei wichtig für ganz Deutschland. Es geht – wer hier mitliest, kann es sich denken – um den Bunker in … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Alles nur noch viertklassig?

Jetzt reicht es aber bald.    Nicht nur, dass die Alemannia, was der hiesige vaterstädtische Fußballverein ist, viertklassig (!) spielt. Und in der 4. Liga auf einem hinteren Platz rangiert. Nein, jetzt hat auch Ex-WDR-Intendant Fritz Pleitgen Aachens Viertklassigkeit entdeckt … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Bloß nicht anecken

Dieser Tage weilte der Journalist Peter Zudeick auf Einladung der hiesigen SPD und der Friedrich-Ebert-Stiftung in Aachen. Im Theater K. sollte es aus seinem Mund eine gepfefferte „Journalistenbeschimpfung“ geben. So war es jedenfalls angekündigt worden, und weil ich vor nichts … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Barbara Vinken zum Thema: Männer und Mode

1. Körperbedeckend   Die Berufskleidung der Männer, das ist der Anzug. Man begebe sich in eine Versicherung, eine Bank oder ein Verwaltung, in ein Parlament, eine Firma . . . immer haben dort die Männer das Gleiche an: eher schmal … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar