Monatsarchiv: März 2018

Aachen: Eine Straße verwandelt sich für einen Tag in eine Kulturmeile

  Schon 30 Folgen gibt es vom Kanal Trivial. Bin ja gespannt, was Marc Teuku und Andreas Müller sich zum 50. einfallen lassen. Es kann nämlich sein, dass die beiden noch ein Weile durchhalten und weiter Videos machen, was ich … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wald-fressender Braunkohleabbau

Es ist an der Zeit, mal einige deutliche Worte zum Braunkohle-Abbau in unserer Nachbarschaft (Hambacher Forst) zu verlieren. Es ist ein Thema, bei dem weite Teile der Bevölkerung mal wieder den Eindruck haben, dass die Politik sang- und klanglos über … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Der Raum, den wir noch haben, um uns frei zu entfalten, wird stetig kleiner und kleiner

In der letzten Woche wurde in Aachen der „Erfolg“ vermeldet, dass die Kameraüberwachung am Bushof die Kriminalität von dort etwas verdrängt hat. Doch dieser Erfolg verblasst deutlich, wenn man den Preis betrachtet, den wir als Gesellschaft dafür zahlen: Die schleichende … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Was wird aus der alten Strang-Halle?

Das wird morgen  (Donnerstag, 22. März) bei den Kulturpolitikern in Aachen ein Thema sein: die dauerhafte Nutzung der Stahlbau-Strang-Halle in Rothe-Erde für Kultur und andere Events. Gemeint ist die alte Fabrikhalle in Rothe Erde, wo schon mehrmals das Schrittmacher-Festival stattgefunden … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 2 Kommentare

Wenn deine Straße dir fremd wird . . . .

Es ist mal wieder so weit: Das Bürgerforum tagt, und wer etwas zu meckern oder zu verbessern hat (in Aachen), darf vorsprechen. Es sind immer Menschen, die eine Sachlage – weil sie unmittelbar in ihrer Nachbarschaft stattfindet – anders einschätzen, … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Monschau: Erinnerung an ein Christo-Projekt

Wieder mal lohnt sich eine Fahrt nach Monschau. Diesmal geht es um das Jahr 1971 und was damals in dem Eifelstädtchen geschah. Der Monschauer Kunstkreis mit Journalist Kaspar Vallot* war nämlich vor 45 Jahren auf die verwegene Idee gekommen, den … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Das Gute zum halben Preis, Nationalität egal.

Speis und Trank. „Das Gute von Gestern zum  1/2 Preis“. Das bietet im unteren Teil der Trierer Straße tatsächlich die Bäckerei LEO an. Und ob ihr es glaubt oder nicht: Die Brote und Teilchen schmecken prima, sogar besser als die … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Andreas Herrmann stellt in den Arkaden aus

„Querschnitt“, so lautet der Titel einer Ausstellung mit Fotos von Presse-Fotograf Andreas Herrmann. Andreas hat in jungen Jahren mehrere Semester Architektur studiert, und das Interesse an der Architektur ist ihm offenbar nie abhanden gekommen. Großformatige Fotos aus Paris (La Grande … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Logineo. Schulsoftware funktioniert nicht. Schon 4 Mio investiert.

Land stoppt Einführung von Logineo. Der Grund: Ungelöste technische Probleme (Der Datenschutz ist mangelhaft. Zur Info: Es gibt keine sicheren IT-Systeme).  http://www.logineo.schulministerium.nrw.de/LOGINEO/index.html In Baden-Württemberg sieht es ähnlich aus. Die Lernplattform Ella wird nicht fertig, vorerst nicht und nach meiner Perspektive … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar