Italien lässt grüßen: Lecker schmausen in der neuen L’Osteria

Neu in Aachen und quasi seit der Eröffnung beliebt: eine L’Osteria in der Gut-Dämme-Straße (Krefelder Straße runterfahren, dann unten rechts und wieder rechts rein).

In sechs Monaten gebaut und kürzlich eröffnet: ein neues Restaurant in Aachen, das – wie man hört – ständig gut besucht ist. Von der Sorte gibt es deutschlandweit schon rund 90 Stück, weshalb man das Ganze „Systemgastronomie“ nennt.

L’Osteria in der Gut-Dämme-Straße bietet Pizza und Pasta, knackige Salatvariationen, Antipasti und Süßes in sehr entspannter Atmosphäre, zu kleinen Preisen und in guter Qualität. Kinderfreundlich scheint der Laden ebenfalls zu sein. Offene Küche, hohe Fensterfronten (Industriedesign) und draußen jede Menge Parkplätze – was will man mehr?

200 Plätze gibt es, die Kellner sind freundlich, und sauber ist es auch. Also nichts wie hin, alles, was wir dort gegessen haben, schmeckte lecker, und was wir nicht geschafft haben, wurde zum Mitnehmen eingepackt. Innen zentral ist eine große Theke, die sieht so aus.

Was ich noch nicht von innen gesehen habe, ist das Restaurant direkt neben der L’Osteria, auch komplett neu: The Ash, ebenfalls Gastronomie mit System. Hier mal ein Foto:

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.