Polizei: Der Nachwuchs freut sich auf erste Einsätze

Das ist ja auch mal schön: Polizeipräsident Dirk Weinspach (l.) begrüßt die Neuen vor dem neuen Polizeipräsidium in Aachen. Foto: Polizei

Die Pressestelle der Polizei Aachen teilt mit: Die Polizei „konnte die Bewerberinnen und Bewerber des Einstellungsjahres 2019 im neuen Polizeipräsidium begrüßen“. Von über 10.000 Bewerbern in NRW war die Einstellungszahl für den Ausbildungsstandort Aachen so hoch wie noch nie. In einer Feierstunde konnten 192 (von aktuell 196) Kommissaranwärterinnen und Kommissaranwärter ernannt werden.

Polizeipräsident Dirk Weinspach gratulierte den jungen Leuten und sagte: „Egal in welchen Zeiten wir leben, welche Themen das gesellschaftliche Klima bestimmen und unabhängig davon, welche politischen und gesellschaftlichen Erwartungshaltungen es geben mag – unsere Rolle und Aufgabe als Polizei ist klar definiert“. Wahre Worte. Sein Wunsch für die Zukunft: „Ich hoffe, dass Polizei auch mehr als ein Beruf für Sie wird.“

Auch die Personalratsvorsitzende Claudia Stamm und die Vorsitzende der Jugend-Auszubildenen-Vertretung, Selina Braun, hießen die neuen Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen. (pk)

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.