Kostenexplosion in Aachen-Nord

Ein Bauprojekt der Stadt Aachen droht zu entgleisen, und zwar in finanzieller Hinsicht. Der Umbau des alten Straßenbahndepots in der Talstraße (Nähe Blücherplatz) wird 2 Millionen Euro teurer als geplant und obendrein nicht pünktlich fertig.

9,4 Millionen sollte der Umbau des Depots in ein Stadtteilzentrum eigentlich kosten. Jetzt kommen vorerst weitere 2 Millionen hinzu, wenn nicht noch mehr, aber das muss man abwarten. Das Depot ist seit Anfang der 80er Jahre so dermaßen heruntergekommen, dass man sich wundert, dass dort überhaupt noch an eine Umgestaltung gedacht wurde.

Aufgefallen ist der desolate Zustand der Mauern, Fundamente, Hallenstützen, Betondecken und -träger usw erst (tadaa:) mitten in den Bauarbeiten. Vorher hatte ein Gutachten ausgesagt: Die Bausubstanz sei im Großen und Ganzen noch in Ordnung. Piraten, die was vom Bauen verstehen, haben schon vor Tagen zu mir gesagt: „Die Schäden an dem Bauwerk kann kein Gutachter übersehen haben.“

Das Gutachten, das vor dem Beginn der Arbeiten erstellt wurde, hat „nur“ 16.000 Euro gekostet. Kann man bei dem Preis nicht verlangen, dass der Gutachter richtig hinschaut? Offenbar nicht. Die 16.000 Euro kann man jetzt mit Fug und Recht rausgeschmissenes Geld nennen. Aber hätte man mit dem Umbau überhaupt begonnen, wenn von Anfang an klar gewesen wäre, wie zerrüttet das Bauwerk ist? Alles ungeklärte Fragen.

Die zuständigen Politiker haben sich im Ausschuss ein bisschen aufgeregt und mit Mehrheit schon grünes Licht für die Mehrausgaben gegeben. Einzig Bauingenieur und Pirat Heidi Teuku stimmte dagegen. So leicht wollen die Piraten da nicht zur Tagesordnung übergehen. Auch, wenn ein Stadtteilzentrum in Aachen-Nord eine höchst sinnvolle Sache ist. Das Thema wird heute ab 19.30 Uhr in der Fraktionssitzung der Piraten (im Verwaltungsgebäude am Katschhof)  ab 20 Uhr im Piratenbüro, Hirschgraben 24, besprochen. Gäste willkommen.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.