Kauft euch einen Anti-Atom-Schirm

Die Grünen in Aachen organisieren eine Protestveranstaltung, die Geschäftswelt in Aachen verkauft dazu die passenden Anti-Atom- Schirme. Flayer gesehen in der Kleinmarschierstraßestraße.

Die Grünen in Aachen organisieren eine Protestveranstaltung, die Geschäftswelt in Aachen verkauft dazu die passenden Anti-Atom-Schirme (s. Flyer z. B. in der Kleinmarschierstraße).

Der Risse-Reaktor in Tihange schmurgelt vor sich hin. Jetzt ist er vorerst mal wieder „automatisch abgeschaltet“, was auch immer das heißen mag.  Reaktoren kann man eigentlich gar nicht so einfach an- und ausknipsen.

„Am Freitagnachmittag (10. Juni) hat sich der belgische Kernreaktor Tihange II gegen 15.30 Uhr erneut automatisch abgeschaltet. Die Ursache dafür ist nach Auskunft einer Sprecherin des Betreibers Electrabel noch unklar. Momentan wird der Vorfall untersucht, so wurde mitgeteilt. Und: Wann der Reaktor wieder angeschaltet wird, steht noch nicht fest.“

Unterdessen waren Aachens Grüne nicht faul und rufen zu einer Demo am Europaplatz auf.

Der Europaplatz ist am Sonntag, 26. Juni, von 12 bis 14 Uhr ein Ziel für alle, die Uralt-Reaktoren (in ganz Europa) für gefährlich halten. Da wird mit leuchtend gelben Schirmen protestiert. Diese Schirme könnt ihr euch in Aachener Geschäften kaufen. Es gibt sie unter anderen: in allen Filialen der Bäckerei Nobis, in der Buchhandlung Backhaus, in der Mayerschen Buchhandlung und bei Sport Mulack am Markt. Preis: 5 Euro. Viele Geschäfte (natürlich nicht alle) machen mit. Hier und da sieht man entsprechende Flyer.

Die Grünen, die in Aachen im Rat eine starke Opposition gegen die große Koalition aus CDU und SPD bilden, haben vorerst 5000 Schirme anfertigen lassen. Protest hörbar und sichtbar machen, das ist eine sinnvolle Sache. Gegen das Wiederanfahren von ausrangierten Reaktoren wird unter Federführung der Städteregion zwar schon beherzt geklagt. Aber zusätzlich ist es durchaus effektiv, auch andere Protestformen zu wählen.

Der Europaplatz ist ein Platz mit Symbolwert, er wird für die Zeit des Protests teilweise vom Autoverkehr freigehalten. Die Schirme sind ebenfalls Symbole, sie sollen daran erinnern, dass man keinen Schutzschirm gegen atomare Strahlung aufspannen kann, noch nicht, leider.

Ich erinnere mich gerade, als ich vor einem Jahr im Bürgerforum im  Aachener Rathaus saß, als Zuschauerin, und plötzlich – mMn zum ersten Mal – von Tihange die Rede war und wie konfus alle dahergeredet haben. Die einen hatten mehr Angst, die anderen weniger, und die Dümmsten von allen meinten, man könne sowieso nichts machen, weil: ist ja Belgien. Jetzt – ein Jahr später – hat man sich gut organisiert und breit aufgestellt. Viele Leute sind nicht bereit, sich einer so großen Gefahr auszusetzen. Warum auch?

Wer ein solches uraltes Kernkraftwerk betreibt, dem rauschen natürlich jede Woche viele Millionen Euro in die Kasse. Es gibt Menschen, die daran gut verdienen. Es gibt Menschen, die haben alles: Schiffe, Pferde, Häuser und Wohnungen, drei Fincas auf Mallorca, Luxusautos und teurer Sammlungen von irgendwas (Kunst) und so viel Geld, dass nicht nur ihre Kinder und Enkel sondern auch noch deren Kinder nie mehr zu arbeiten brauchen. Alles okay, alles gut. Nur, wenn das auf Kosten der Gesundheit von tausenden anderen Menschen geht, hört für mich der Spaß auf. Das darf man nicht mit sich machen lassen.

schirm Aachen

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.