Aus der Serie: Wisster Bescheid

Ha,  unser hiesiger Fahrradhändler im Ostviertel ist ein Freund klarer Ansagen. Immer irgendwie schlecht drauf, aber auch immer hilfebreit, wenn mal eine Schraube an meinen Fahrrad locker ist (im übertragenen Sinne).

Als ich mir bei ihm ein gebrauchtes Rad kaufen wollte, sagte er sinngemäß: Es sei Selbstmord, zum Radfahren sei ich zu alt, die Reaktionsfähigkeit sei nicht mehr ausreichend gut. Nett, ne? Ich kaufte trotzdem.

Denn ich bin als Frau längst daran gewöhnt, dass Männer mir einreden wollen, etwas nicht zu können, jedenfalls nicht so richtig zu können. Schon lange muss ich immer lachen, wenn das erfolgt. Ich zähle dann immer innerlich langsam bis drei und . . . peng. Wenn ich dann grinse, seh ich einen verwunderten Blick, zuletzt als jemand mir sagte, für einen Pirat legte ich das falsche Verhalten an den Tag. Sie erwarten dann eine gewisse Niedergeschlagenheit. Hahaha. Es ist schön, wenn man das Verhalten von Leuten voraussehen kann.

Der Fahrradhändler in seiner Werkstatt ist so krass. Betrete ich seinen Laden, kommt er aus einem hinteren Räumchen hervor. Was da stattfindet, möchte ich lieber nicht wissen.

Nie wird er mir verzeihen, dass ich ihm gleich zu Beginn unserer Kontaktaufnahme sagte, ich hoffte ja nicht, dass unter seinem Angebot an gebrauchten Rädern auch geklaute Räder sind. Uiuiuiuiuiuj. Da war er schwer in seiner Ehre gekränkt. Da ich ihn nicht kannte, merkte ich das nicht sofort.

Na ja, ich habe ein erstklassiges gebrauchtes Fahrrad, wo ich nicht traurig sein muss, wenn es geklaut wird. Überhaupt nicht. Wenn ich es eilig habe, lasse ich es unabgeschlossen irgendwo stehen und renne zum Termin. Nie ist das Rad  weg, wenn ich wiederkomme. Was will man mehr?!

So, tschüsss für heute, auch ich habe andares zutun.

Mein Fahrrad. Schon fast 15 Jahre alt, 7 Gänge, leicht. Foto: Archiv

 

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.