Tagesarchiv: 12. Oktober 2018

Ehre, wem Ehre gebührt. Arthur Kampf wohl eher nicht.

Arthur Kampf war ein Historienmaler. Seine Bilder wurden in der Propaganda beider Weltkriege genutzt. „Gerade das NS-Regime feierte Kampf als Maler. Er gehörte zu den vom System privilegierten Auftragskünstlern, deren Arbeit auch als Blut-und-Boden-Kunst bezeichnet wird.“ So liest man es … Weiterlesen

Bewerten:

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar