„Was die Digitalpolitik angeht, sind wir halt nicht smart und strong.“

62 Minuten lang sagt hier Influencer Rezo wieder Erhellendes über Medien, über YouTube, und entscheidende Unterschiede zwischen den Generationen werden wieder offensichtlich. Rezo kritisiert in diesem Zapp-Interview den Begriff YouTuber als „dummen Ausdruck“, weil sich das Wort nur auf das Medium beziehe. Journalisten würden ja auch nicht Fernsehler oder Printler genannt. Der Blauhaarige aus Aachen befürwortet den Plan, eine europäische Alternative zu YouTube aufzubauen. Hätte man sich auch denken können.

ZAPP-Moderatorin Kathrin Drehkopf befragte Rezo in ihrer ersten Sendung am 23. Oktober u. a. nach seiner Wortwahl. Auch die spezielle Sprache der Politik ist Thema.

Gudrun Kipfel aus der „ZAPP“-Redaktion hat übrigens in diesem Video einen Auftritt bei den „Space Frogs“. Sehr sehenswert.

***

Rezo schreibt ab sofort Kolumnen für ZEIT ONLINE. Seit erster Text ist hier. „Horst Seehofer ist kein drolliges Kleinkind“

***

Das schreibt die New York Times über Rezo aus Aachen: https://www.nytimes.com/2019/10/18/world/europe/germany-rezo-youtube.html

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.