Rezo knöpft sich die Presse vor. Wie Medien mit Menschen umgehen, mit Fakten und mit ihren Fehlern.

Pfingsten ist vielleicht ein guter Anlass, sich mal ein paar Gedanken über „die Presse“ zu machen und wie sie arbeitet. Hauptsächlich Zeitungen. Wer sich also mit diesem schwierigen und wirklich in vielfacher Hinsicht verzwickten und verwickelten Thema befassen will, der bekommt schon mal einen guten Einstieg mit dem neuen Video von jenem Blauhaarigen aus Aachen, der sich Rezo nennt.

Dieser Mensch ist neuerdings Grimmepreisträger, und auch ohne dass er den Preis bekommen hätte: Ich bin Fan, finde Rezo erfrischend klug, und seine Arbeitsweise ist in meinen Augen voll korrekt. Das neue Video von ihm ist ein harter Brocken, und ich denke, dass man es in 2 oder 3 Etappen hören muss.

Der Titel ist „Die Zerstörung der Presse“. Wobei ihr euch daran erinnern müsst, dass Rezo (und eine gewisse Szene) das Wort „Zerstörung“ verwendet, wenn er meint, er habe sich mit einem Thema ganz intensiv befasst.

Also hier, hoffentlich sieht man was: https://www.youtube.com/watch?v=hkncijUZGKA&t=2028s

Auf Twitter hat Rezos neues Video natürlich schon jede Menge Reaktionen erzielt. Ach so, Twitter wird ja demnächst von Trump plattgemacht? Mal sehen.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.