Aus aktuellen Anlass: „Vorsicht: Polizei“

Sehr empfehlenswert ist (für nervenstarke Personen) der Podcast von Sabine Rückert. Diese Dame ist jetzt stellvertretende Chefredakteurin der ZEIT und war früher lange Jahre Gerichtsreporterin für die ZEIT. In dieser Funktion hat sie in ganz Deutschland Prozesse begleitet und sich intensiv mit Juristen, Zeugen, Opfern und Täter*innen befasst.

Ihr Podcast „Zeit Verbrechen“ wurde mehrfach ausgezeichnet, und ich finde wirklich jede Folge hörenswert. Es geht immer um Verbrechen, die immer außergewöhnlich sind. Aus aktuellem Anlass könnte man sich mal die hier eingestellte Folge aus Juli 2019 anhören.

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-07/polizeigewalt-beamte-autoritaet-missbrauch-polizeieinsaetze

Polizeigewalt gibt es nicht nur in den USA, obwohl die gewohnheitsmäßige Brutalität der dortigen Beamten nicht vergleichbar ist mit den hiesigen Beamten. Völlig unhaltbar ist aber auch bei uns, dass die Justiz in den allermeisten Fällen nicht reagiert, wenn gegen Polizisten Anzeige erstattet wird.

Die einzigen, die in Deutschland Gewalt ausüben und mit Waffen durch die Gegend laufen dürfen, sind die Polizeibeamten. Polizisten sind deshalb besonders ausgebildet und geübt. Man kann von ihnen mehr erwarten als von anderen Menschen.

Die Polizei soll schützen und helfen. Manchmal geht das auch bei uns gründlich schief. Sabine Rückert berichtet in ihrem Podcast davon.

***

„Kanackische Welle“ ist der Titel eines weiteren Podcast, mit dem man beim Anhören keine Zeit verschwendet. Es ist ein Podcast von zwei jungen, deutschen Journalisten mit palästinensischen Wurzeln, die über Popkultur, Rassismus, religiöse Spannungen und das Dasein als „Kanacke“ in Deutschland reden.

Sehr informativ und lehrreich. Glücklicherweise erreichen Marcel Aburakia und Malcolm Ohanwe mit ihrem Podcast viele tausend Menschen.

https://kanackischewelle.podigee.io

Hier auch über Spotify zu hören.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.