Wertstoffmobil startet im November eine neue Runde

Nimmt euren Krempel auf: Das Wertstoffmobil der Stadt Aachen. Foto: Stadt Aachen / Katharina Franke

Nach dem erfolgreichen Auftakt des Wertstoffmobils des Aachener Stadtbetriebs im September geht es im November direkt weiter.

An verschiedenen Orten im Stadtgebiet können Bürgerinnen und Bürger Elektrokleingeräte, Alttextilien oder Kunststoff- und Metallabfälle oder Batterien abgeben. Alles in kleineren und haushaltsüblichen Mengen, so teilt die Stadtverwaltung mit. Es sollen Fahrten zum Recyclinghof und eine nicht sachgerechte Entsorgung vermieden werden: ein klarer Schritt in Richtung Nachhaltigkeit.

Im November wird das Wertstoffmobil wieder unterwegs sein und zu den üblichen Marköffnungszeiten auf den Wochenmärkten in den Bezirken stehen. 

Brand, Marktplatz: 3. November

Richterich, Rathausplatz: 4. November

Eilendorf, Severinusplatz: 5. November

Haaren, Haarener Gracht: 6. November

Neumarkt, Frankenberger Viertel: 7. November

Markt, Am Markt: 10. November

Kronenberg, Johannes-Ernst-Platz: 11. November

Kornelimünster, Korneliusmarkt: 13. November

Burtscheid, Kapellenstraße: 20. November

Was alles beim Wertstoffmobil abgegeben werden kann und weitere Informationen gibt es unter www.aachener-stadtbetrieb.de

***

Wahlplakate müssen entfernt werden

Das städtische Ordnungsamt weist darauf hin, dass die noch verbliebenen Wahlplakate aus dem Straßenraum entfernt werden müssen. Das hätte schon längst geschehen müssen, aber man ist ja nachsichtig. Die Verwaltung schreibt:

„Obwohl die Wahlplakate der Parteien, die an der Stichwahl teilgenommen haben, bis zum 11. Oktober und die aller anderen bereits zum 30. September aus dem öffentlichen Straßenraum hätten entfernt werden müssen, hängen vereinzelte Plakate noch.

Daher bittet das Ordnungsamt darum, diese zeitnah abzunehmen.“

Manch einer weiß vielleicht gar nicht mehr, wo er alles Plakate hingehängt hat. Deshalb: Wenn ihr ein Plakat seht, schickt doch der entsprechenden Partei eine Mail. Mailadresse findet sich bestimmt via Google im Netz.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.