Bürger*innen fragen: Wie geht es weiter? Heute wird wieder online diskutiert.

Das Bürgerforum, bei dem sich in den letzten Jahren oft 100 bis 200 oder sogar mehr Bürgerinnen und Bürger getroffen haben, um gegenüber Politik und Verwaltung ihre speziellen Probleme im Viertel zu erklären, trifft sich heute in gänzlich anderer Form. Es geht nicht um ein Thema, das nur einen Teil der Aachener*innen betrifft, sondern alle.

Heute, am 23. Februar, ab 18 Uhr können sich Aachener Bürger*innen in einem Livestream auf dem Youtube-Kanal der Stadt Aachen (www.youtube.com/stadtaachen) mit Experten aus dem Gesundheitswesen, aus Politik und Verwaltung über das Thema „Corona und die Auswirkungen auf die Stadt Aachen“ austauschen.

„Wir wollen niemanden außen vor lassen und möchten die Möglichkeit geben, sich über aktuelle Entwicklungen in unserer Stadt zu informieren und auch Dinge zu hinterfragen“, erläutert Mathias Dopatka, Vorsitzender des Bürgerforums, die Absicht seines Teams eine solche Dialogveranstaltung zu organisieren.

Corona habe den Blick auf die Zukunft der Stadt geschärft, so teilt die Stadtverwaltung mit. Wie geht es nun weiter mit gesellschaftlichen Einschränkungen, den Finanzen der Stadt, ÖPNV, Schulen und Kitas, Handel, Kultur und Sport?

Darüber spricht Dopatka mit Annekathrin Grehling, Stadtkämmerin und Stadtdirektorin der Stadt Aachen, Prof. Dr. med. Thomas H. Ittel, Vorstandsvorsitzender, Universitätsklinikum Aachen, Susanne Schwier, städtische Beigeordnete für Bildung und Kultur, Schule, Jugend und Sport sowie Dr. Michael Ziemons, Dezernent für Soziales und Gesundheit der StädteRegion Aachen.

Damit die Experten auf die Fragen der Bürger*innen antworten können, sollten diese per Email an buergerforum@mail.aachen.de gesendet werden. Aber auch während der Veranstaltung können live im Chat auf dem youtube-Kanal der Stadt Aachen noch Fragen gestellt und Anregungen mitgeteilt werden.

Mathias Dopatka trat im September 2020 zur Kommunalwahl an – als Oberbürgermeister-Kandidat der SPD. Er leitet heute, 23. Februar, ab 18 Uhr die Online-Diskussion des neuen Bürgerforums. Foto: Archiv

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.