Wahlplakate und ihre Slogans. Heute: die Grünen

Die Wahlwerbung im öffentlichen Raum wird bald nicht mehr zu übersehen sein. Zwei, drei Worte und ein Foto – mehr ist da selten drauf. Komplizierte Botschaften lassen sich natürlich so nicht transportieren. Egal. Hauptsache, jede/r bekommt am Ende mit, dass es überhaupt eine Wahl gibt. Gleichwohl ist es interessant, sich die Slogans der Parteien anzusehen. Und natürlich die Kandidat*innen. Heute: Oliver Krischer.

Am Glaskubus in Aachen

Auf allen Wahlplakaten der Grünen findet sich der Slogan „Bereit, weil Ihr es seid.“ – wir (werden geduzt und) verstehen: Wir alle – Wählerinnen und Wähler, die Wirtschaft und das ganze Land – sind jetzt BEREIT.

Wie man so sagt: Wir wären dann mal soweit. Es muss hier jetzt nicht mehr länger rumgewartet, nicht mehr gezögert und rumdiskutiert werden, auf wen oder was auch immer. Nein, es soll jetzt mal losgehen, wir sind bereit. Und Oliver Krischer (oder die jeweils abgebildete Person) nimmt unsere Bereitschaft auf und ist deshalb ebenfalls bereit. Bereit für das, was sich schon lange angedeutet hat, was jetzt endlich mal getan werden muss, so schwingt es in dem Slogan mit.

Wofür genau? Für Klimaschutz in diesem Fall. Die Themen der Grünen sind konkret und überaus aktuell. Es sind auch immer Themen, die quasi nicht in den Grenzen von Deutschland verhaftet bleiben. Die Grünen sind postnational.

Oliver Krischer ist in Heimbach im Kreis Düren aufgewachsen, war in Düren Mitglied des Kreistags und gehört seit 2009 dem Bundestag an. Er hat Biologie in Aachen studiert und war schon immer ein streitbarer, sehr engagierter grüner Politiker, der sich oft mächtig ins Zeug legte und sich auch mal entschuldigen musste.

Erst neulich warf er CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet vor, dessen Klimapolitik koste „überall auf der Welt […] Menschen das Leben“ und unterstellte dem armen Herrn Laschet (aus Aachen) eine indirekte Mitschuld an der Hitzewelle in Nordamerika 2021. Na ja.

Oliver Krischer steht in Aachen auf eurem Wahlzettel, und es ist durchaus nicht unwahrscheinlich, dass er das Direktmandat gewinnt. Bitte hier weiterlesen.

Grün im Gesicht: Annalena Baerbock und Robert Habeck am Europaplatz.

Nächste Folge: die CDU.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.