Wie konnte man so viel falsch machen?

Ab heute, Freitag, impfen in Rothe Erde doppelt so viele Ärzt*innen wie gestern. Statt 5 nämlich 10. In den Aachen Arkaden, Aachen, Trierer Straße 1. Man sieht sich.

Und schon sind wir wieder in einem Corona-Winter angekommen. Wie konnte das passieren? Wir hatten uns schon sicher gefühlt, so zweimal geimpft.

Die Testinfrastruktur war aus dem Boden gestampft, das kam uns perfekt vor. Und auch Möglichkeiten, sich impfen zu lassen, gab es reichlich. Wunderbar: Es herrschte kein Mangel an Impfstoff. Diese gute Test- und Impf-Infrastruktur wurde kurz vor dem Winter einfach abgebaut. Nix mehr testen, nix mehr Impfzentrum. Impfzentrum geschlossen. Die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ wurde für beendet erklärt. Damit war die Katastrophe perfekt, nämlich vollends unkontrollierbar. – Jo, nun stehen wir da.

Es wurde alles dichtgemacht, weil man dachte: Jetzt lassen sich kurz vor Toresschluss noch ganz viele Menschen impfen. Genau das passierte aber nicht. Außerdem wollte man Geld sparen, obwohl man wusste, dass die Impfquote noch nicht mal bei 70 Prozent lag.

Jetzt wollen sich wieder mehr Leute impfen lassen. Viele Leute. Sie sehen die Inzidenz, sie sehen die Bilder im TV von volllaufenden Intensivstationen, sie hören, dass es weniger Fachpfleger*innen gibt als zu Beginn der Pandemie, jeden Tag mehr Tote. Doch jetzt gibt es nicht genug Impfstoff und in der Eissporthalle keinen Piks.

Impfstoff (z. B. BioNTech) ist plötzlich knapp – wird uns offenbart und wir sollen doch Moderna nehmen. Machen wir, aber stundenlanges Warten vor dem RWTH-Hauptgebäude, in den Aachen-Arkaden oder vor einem Impfbus müssen wir nun in Kauf nehmen. Dazu überlastete Arztpraxen. Es ist einem ja schon peinlich beim Hausarzt überhaupt anzurufen. Man hört ja an den Stimmen der Helferinnen, dass sie am Rande eines Nervenzusammenbruchs sind.

Wie sollen bei abgebauter Infrastruktur und gleichzeitigem Versagen der Organisatoren im Gesundheitsministerium jetzt auch noch alle Kinder ab 5 geimpft werden? Das kriegen diese „Spezialisten“ doch nie hin.

Aus dem Checkpoint des Berliner Tagesspiegel entnehmen wir heute: „In ganz Deutschland wurden am Montag, 22. November, gerade einmal 55.752 Menschen erstgeimpft. . . Zum Vergleich: am 22. Mai waren es 230.000 Erstimpfungen, zwei Wochen vorher eine Million – an einem Tag.“

Ich bin gespannt, wie der Winter 2022/23 wird, frage mich allerdings, ob ich den überhaupt erleben werde.

10 (zehn) Tage – das sind für ein Virus 10 Jahre – werde man sich Zeit lassen und beobachten, „ob wir bei den Booster-Impfungen, bei den Schutzmaßnahmen weit genug gekommen sind“. Das sagt Annalena Baerbock und beschreibt die Haltung der Koalition.

Und – Gott sei Dank – geht gerade eine neue, sehr gefährliche Variante des Virus von Südafrika aus auf Welttournee, die Variante B.1.1.529. Jetzt das einzig Wirksame, nämlich die wenigen, die aus Südafrika bei uns ankommen in eine 10-tägige Quarantäne zu schicken, das wird selbstverständlich nicht geschehen.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wie konnte man so viel falsch machen?

  1. Anonymous schreibt:

    Ich hatte ein paar Beiträge zuvor die Wiedereröffnung der Eissporthalle als Impfzentrum angemerkt. Jetzt sehe ich mich bestätigt. Die kleine Klitsche in den Arkaden kann das einfach nicht leisten, was das Impfzentrum hervorragend geregelt hatte. Zumal ein Artikel in den Aachener Nachrichten heute davon berichtet, wie das Gesundheitsamt selbst angibt, total überlastet zu sein.

    Wir brauchen eine Stimme in der Aachener Politik, die dringend die Wiedereröffnung des alten Impfzentrums (unter alter Führung) fordert. Die Menschen haben ihre Sache toll gemacht.

    Gefällt mir

  2. marie schreibt:

    Kopf hoch, nicht verzweifeln. Einfach weiter machen und das beste hoffen…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.