Museum mit moderner Kunst

Die Stadt Düren, zwischen Köln und Aachen gelegen, hat sich ein Museum geleistet, das wird noch von sich reden machen. Genauer: Sie hat das alte Gebäude saniert und einen Anbau geschaffen. Jetzt ist das ganze ein Schmuckstück, wie man es wirklich selten findet. Und innen randvoll mit moderner Kunst, unter anderem von einem Künstler namens Schneider (aus Mönchengladbach), der schon auf der Bienale in Venedig im Deutschen Pavillon ausgestellt hat. Da haben wir damals vor und dringestanden, in dem Kunstwerk, staunend und nur anfangs dem Verstehen fern.

Das Museum in Düren wird nun feierlich wiedereröffnet. Es soll noch einen Vorplatz bekommen. Für 800 000 Euro. Das halte ich in der heutigen Zeit für ganz daneben. So schön es  zwar wäre, aber das geht einfach nicht, wo gerade die Schulden in Stadt und Land und Bund öbszöne Höhen erreichen.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.