Neue Brücke als Zugang zum Westbahnhof

Gestern im Finanzausschuss der Stadt Aachen haben Vertreter der Stadtverwaltung ein Projekt vorgestellt: Der Westbahnhof soll einen barrierefreien Zugang zu den Bahngleisen erhalten.
Der Zugang zum Westbahnhof soll über eine neue Fußgängerbrücke ermöglicht werden, die – einem ersten Entwurf zufolge – von der Professor-Pirlet-Straße bis zum Republikplatz führen könnte. Die Politiker, die im Rat der Stadt für die Finanzen zuständig sind, haben gestern die Vorschläge der  Stadtverwaltung angehört und für gut befunden. Das wurde bei einer Abstimmung klar. Entscheiden muss letztlich der Rat, aber die positive Beurteilung durch den Finanzausschuss bedeutet, dass die Brücke höchstwahrscheinlich (!) gebaut wird. Warum auch nicht?
Ersten Schätzungen zufolge, so wurde mitgeteilt, liegen die Kosten in einer Größenordnung von rund 6,5 Millionen Euro.
Hoffentlich ergibt sich keine Verdopplung der geschätzten Kosten – wie bei dem Hubschrauber-Landeplatz vor dem Klinikum. Der Landeplatz sollte eigentlich 6,2 Millionen kosten, derzeit ist man bei 10, 4 Millionen Euro. Ein mit mir befreundeter Bauingenieur ließ mich wissen, die Bausumme werde geschätzt. Die Richtwerte seien da sehr geduldig. Ein „baubefasster“ Auftraggeber „sollte in der Lage sein, die Schätzung auf Realitätsbezogenheit zu prüfen“. Warten wir es ab.
Das Presseamt der Stadt Aachen teilte noch mit: „Derzeit wird der Westbahnhof von rund 5000 Ein- und Aussteigern täglich genutzt. Es ist davon auszugehen, dass diese Zahlen im Zuge der weiteren Entwicklung der RWTH Aachen im Bereich der Hochschulerweiterungsgebiete (Campus Melaten und Campus West) deutlich ansteigen werden.“

Und weiter heißt es: „In der zweiten Jahreshälfte ist ein Städtebau- und Architekturwettbewerb geplant, in dem sowohl ingenieurtechnische Fragen der Brückenkonstruktion als auch Fragen der Einbindung in das Umfeld bearbeitet werden sollen.“

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.