25. Mai: Bis dahin muss man mit dem Wählen nicht warten

Ein Stimmzettel für die Europawahl, ganz schön voll.

Ein Stimmzettel für die Europawahl, ganz schön voll.

Am Wahltag werdet ihr euch in der engen Wahlkabine mit 6 Stimmzetteln rumschlagen müssen. Das könnte unbequem werden. Allein der Stimmzettel für die Europa-Wahl ist 74 Zentimeter lang, von 24 Parteien darf nur eine angekreuzt werden.

Die Wahlkabinen sind – wie erwähnt – etwas eng, die Wahllokale sind auch nicht besonders gemütlich, mit langen Warteschlangen muss gerechnet werden, und man hat vielleicht an dem Tag schon was anderes vor. Warum also nicht in diesen Tagen ins Wahlamt gehen und dort viel gemütlicher wählen. Das ist möglich, Personalausweis nicht vergessen.

Das Wahlamt ist in der Peterstraße 17 (im Gebäudes des Bushof). Dort bekommt man – falls gewünscht –   auch die Stimmzettel mit allem Drum und Dran mit nach Hause. Für die Briefwahl. Und zu Hause kann man sich dann richtig viel Zeit nehmen.

Jüngster Kandidat ist laut Stimmzettel in Aachen – na wer wohl ??? Ein Pirat, der 1994 das Licht der Welt erblickte.

Der älteste Kandidat ist ein Rentner, 1945 geboren, der für die FWG (Freie Wähler Gemeinschaft, das ist die Partei von H.-D. Schaffrath) ins Rennen geht.

Europawahl-Stimmzettel mit den ersten 8 Parteien, 24 sind es insgesamt.

Europawahl-Stimmzettel mit den ersten 8 Parteien, 24 sind es insgesamt.

Zu den Ältesten gehören übrigens typischerweise die Grünen. Seit 30 Jahren (oder doch erst seit 25 ?) immer dieselben Leute: die Eheleute Reiner Priggen und Gisela Nacken, Michael Rau, Hilde Scheidt, Helga Gaube, Achim Ferrari, Elisabeth Paul . . . stehen 2014 – und bestimmt beim nächsten Mal wieder – auf den Stimmzetteln. Wobei ich nicht bestreiten will, dass sie für Aachen ganz neue Ideen haben und genau wissen, wie und warum das Internet unser aller Leben komplett revolutioniert hat. 😉

Wie auch immer: Es wäre schön, wenn viele Menschen wählen gehen. Sei es nun zu Hause per Briefwahl, im Wahlamt oder am 25. Mai. Und dann bitte merken: Immer nur eine Bewerberin oder einen Bewerber ankreuzen, „ansonsten ist Ihre Stimme ungültig“.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.