10.000 Bäume für Aachen

das_ist_unser_baum9

Von der Nizzaallee aus fotografiert. Blick auf die Klostermauer.

das_ist_unser_baum4

Bäume in Reih und Glied (wie Soldaten) in der Franzstraße in Aachen.

Wie ist das denn jetzt gemeint . . . mit den 10.000 Bäumen, die in Aachen in den nächsten Jahren gepflanzt werden sollen??? Nur symbolisch im Sinne von „ganz viele Bäume“, oder kann man die Zahl wörtlich nehmen? Diese Frage stand – wie aufmerksame Leserinnen und Leser dieses Blogs wissen – im Raum, und weil mich die Antwort interessierte, habe ich mich kurzerhand zum ersten Mal in meinem Leben in den Umweltausschuss verfügt, in den Umweltausschuss der Stadt Aachen wohlgemerkt.

Dort wurde ganz klar gesagt (vom Vertreter der Stadtverwaltung, Elmar Wiezorek), dass die Zahl durchaus wörtlich zu nehmen sei. Ein entsprechender Beschluss des Rates existiert seit 2013, doch bisher sind erst wenige Bäume gepflanzt worden (120 in Brand). Und zwar vom Brander Bürgerverein, also von Privatleuten, wenn ich den Herrn Wiezorek richtig verstanden habe.

Der sagte zu: Sein Fachbereich Umwelt werde bis Mai 2016 einen Plan erstellen wegen der 10.000 Bäume. Eingestellt in den Haushalt 2017 sei für die Pflanzungen kein einziger Euro, aber Geld sei schon noch vorhanden. Das Problem sei, dass eigentlich für so viele Bäume gar kein Platz da sei, bzw dass nicht klar sei, wo die Bäume gepflanzt werden können. „Nehmen Sie mal in einer Straße fünf Parktaschen weg . . . dann werden Sie aber Ihr blaues Wunder erleben“, so Wiezorek, der dabei (durchaus passend) ein Gesicht machte, als ob der Ausbruch eines Bürgerkriegs bevorstünde.

Wer ein Plätzchen für einen oder mehrere Bäume kennt, egal ob in der Innenstadt oder in den Stadtteilen, soll Bescheid sagen, so wurde im Ausschuss mehrfach appelliert. 100 Vorschläge für neue Baumstandorte haben die Grünen längst gemacht, die werden wohl jetzt alle realisiert.

Wichtig: Bürgerinnen und Bürger sollen nicht nur für den öffentlichen Raum, sondern auch für private Gelände Standorte für Bäume anbieten. Meldet euch hier

Ziel der Aktion ist es, das Stadtbild zu verschönern und für ein prima Klima zu sorgen. „10.000 neue Stadtbäume bis 2030“, so lautet jetzt wieder die Zielrichtung.

das_ist_unser_baum3

Letzten Sommer auf dem Weg zur Schule Kronenberg gesehen.

das_ist_unser_baum_91

Maibaum in der Jakobstraße, arg ramponiert.

Kinder singen: Sei ein Baum https://www.youtube.com/watch?v=qeTUmMHnCuA

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.