Leicht und zugleich kraftvoll: Kunst aus Draht und Papier

Gebaut aus Draht und Papier: Kunst von Sabine Jacobs ist zur Zeit in Aachen zu sehen.

Noch bis einschließlich Samstag, 24. Februar, ist in den Räumen des „Kunstwerk Aachen“ (Arkaden, 2. Etage) Kunst von Sabine Jacobs zu sehen. Der Titel der Schau lautet: „wireline + paper“, was zugleich die Materialien benennt, die die Künstlerin verwendet: Draht und Papier.

Das oben abgebildete Werk ist zugleich das größte und eindrucksvollste von  allen in Aachen ausgestellten. Es ist wuchtig und scheint einen erschlagen zu wollen. Zugleich ist es filigran und fragil. Man wagt beim Nähertreten kaum zu atmen aus Angst, es zu zerstören. So ist man hin- und hergerissen und staunt nicht schlecht. Es ist ein besonderes Erlebnis, sich diesem Werk in einem Raum auszusetzen.

Auch die kleineren Arbeiten von Sabine Jacobs schweben im Raum. Sie wirken zart wie ein Hauch und gleichzeitig monumental. Sehr sonderbar. Es wird einem wieder bewusst, dass etwas sehr Zartes und Schwaches doch eine große Kraft haben kann. Das ist gewissermaßen erfreulich und tröstend.

Wunderbar sind zudem die Zeichnungen, die zur Ausstellung gehören. Nichts Gegenständliches, gezeichnet mit Graphit. Auch hier sind der Künstlerin Linien wichtig, ein wenig so, wie ich es bei Ernst Wille mal gesehen habe.

Sabine Jacobs ist 1966 in Aachen geboren, sie studierte an der Fachhochschule, machte 1993 Examen bei Professor Dr. Ulf Hegewald und ist seit 1993 freiberuflich als bildende Künstlerin tätig. Ihr Lebensmittelpunkt ist in Monschau. Ihr Werk ist durch zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland bekannt.

Mehr von  Sabine Jacobs seht ihr hier: http://jacobs-sabine.de

Die Öffnungszeiten im Kulturwerk, in den Arkaden, Trierer Straße 1, Aachen: Mo.-Sa. 13 bis 19 Uhr. Ein Besuch lohnt sich.

Advertisements

Über uebergangshymne

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.