Auf dem Rad: Mit Musik nachts durch die Stadt

Fatal: Immer mehr Menschen fahren Rad, nehmen an Touren teil, und entsprechend knapp werden die Abstellplätze für Räder (hier: Hartmannstraße). Man sieht schon vor lauter Rädern die Bügel nicht mehr.

In diesem Jahr findet die erste Aachener BikeNight statt. Der Start ist am kommenden Freitag, 21. 09., um 20 Uhr am Elisenbrunnen. Von dort geht es

Jakobstraße, Nähe Markt: Auch hier alles voll. Wegen der regen Aktivität der Diebe muss man sein Rad immer an einem Bügel befestigen. Vielleicht lässt sich ja die Tour mit einer Forderung verbinden: Schafft mehr Abstellplätze für Räder!

über eine 16 Kilometer lange Tour im gemäßigten Tempo durch die Stadt. Die Tour endet auf dem Markt.

Bei der BikeNight fahren die Teilnehmer*innen von Musik begleitet gemeinsam mit dem Fahrrad durch Aachen und bringen Leben auf die Straße. Ob mit geschmückten Fahrrädern oder verkleideten Menschen – die BikeNight lebt von der Kreativität ihrer Teilnehmer*innen und wirbt dabei für eine lebendige, sichere, nachhaltige und gesunde Stadt.

”Mit der BikeNight holen wir ein Konzept nach Aachen, das auch in anderen Städten seit mehreren Jahren sehr gut ankommt. Ich freue mich auf eine fröhliche und bunte Tour, die damit auch ein Zeichen für eine lebendige und lebenswerte Stadt setzt“, sagt Steffen van Bergerem, Initiator der ersten BikeNight.

Ein Video-Teaser zur BikeNight ist auf YouTube zu finden:

https://www.youtube.com/watch?v=HeTwJulmz5k

Die BikeNight findet im Rahmen der europäischen Mobilitätswoche statt.

Am Rand vom Elisenbrunnen: Kein Platz für mein Rad. Was soll man da machen?

 

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.