Noch immer unklar: Was wird aus dem Neuen Kurhaus? Mit Update

Das Neue Kurhaus in Aachen, als Bauwerk ein Schmuckstück an der Monheimsallee. Foto: Archiv

Ein Kurhaus aus dem 19. Jahrhundert, wie es sich in der Aachener Monheimsallee – neben Eurogress und Quellenhof – befindet, ist ein Mehrzweckgebäude. Es enthält üblicherweise eine repräsentative Eingangshalle, dazu Ballsaal, Theater- und Konzertsaal, Spielsaal und Gastronomie. Das Kurhaus an der Monheimsallee steht seit rund drei Jahren leer.

Die Frage ist: Was fangen wir mit dem Gebäude noch an?

Das Bauwerk gehört der Stadt Aachen, und folglich ist es Sache des Rates der Stadt zu entscheiden, was aus dem Kurhaus wird. Die PolitikerInnen werden dabei von den Experten der Stadtverwaltung beraten. Am morgigen Mittwoch, 17 Uhr, trifft sich der Stadtrat mal wieder und diskutiert u. a. über das Kurhaus und was man mit dem alten Kasten noch machen kann. Die dringend nötige Sanierung würde jedenfalls, so oder so, rund 40 Millionen Euro kosten.

Die Stadtverwaltung teilt diesbezüglich mit:

Die Nachfrage nach Veranstaltungsräumen (die Aachen für Kongresse und Tagungen zur Verfügung stellen kann) übersteigt das Angebot. Darüber hinaus ist durch Gutachter und Experten bestätigt worden, dass der Veranstaltungsmarkt in Aachen Wachstumspotenzial hat.

Die notwendigen Kapazitäten, um die Nachfrage befriedigen zu können und am wachsenden Veranstaltungsmarkt teilnehmen zu können, könnten im Neuen Kurhaus geschaffen werden. Zudem könnte dieses aufgrund der historischen Architektur eine gelungene Ergänzung zum funktionalen Eurogress sowie zum modernen Business- und Eventbereich des Tivoli darstellen.

Somit wäre eine Erweiterung des Eurogress durch Aufstockung oder in den rückwärtigen Park- und Anlieferungsbereich entbehrlich. (Diese Erweiterung des Eurogress, so war es bisher angedacht, sollte für mehr Kapazität sorgen.) 

2,5 Millionen Euro müssten dann jedes Jahr aufgebracht werden, um das Gebäude in Schuss zu halten (genannt: Folgekosten).

Nach langem Hin und Her und diskutieren mit allen nur möglichen Leuten fände ich (persönlich) es schön, wenn das Neue Kurhaus für Kongresse, Tagungen und Kulturveranstaltungen aller Art genutzt werden könnte, wenn es dazu im Besitz der Stadt bleiben würde (kaufen will es ohnehin keiner, leider) und wenn es auch einen Club oder einen Café/Restaurantbetrieb bekommen würde.

neues_kurhaus_aachen

Der repräsentative Eingangsbereich vom Neuen Kurhaus. Alte Prachtbauten sind schön, aber man muss sie sich auch leisten können. Foto: Archiv

Von mehr Kongressen in Aachen verspreche ich mir: mehr Einkünfte (Umwegrendite) für die Geschäftswelt und so auch mehr Gewerbesteuereinnahmen für die Stadtkasse. Ich habe selbst z. B. einst Bundesparteitage der Piraten (in mindestens sieben Städten, mit jeweils mindestens 1000 Leuten) besucht und weiß noch genau, dass ich in den Städten jeweils immer zwischen 50 und 100 Euro ausgegeben habe. Mit den Kongress-Teilnehmern kommt Geld in die Stadt(kasse).

Von den im Rat vertretenen Parteien bevorzugt bisher nur die SPD die Nutzung, die auch mir gefallen würde. Auf eine definitive Entscheidung müssen wir aber wahrscheinlich noch warten.

Wer etwas über die Nutzung des Kurhauses  (besonders zur Raumaufteilung oben und unten) genauer wissen will, hier: http://ratsinfo.aachen.de/bi/vo020.asp?VOLFDNR=18911

UPDATE: (einen Tag später) es zeichnet sich ein Entschluss ab, dem nur Grüne und Piraten nicht zustimmen werden. Die anderen (CDU, SPD, Die Linke, FDP) wollen das Kurhaus dem Eurogress für mehr Kongresse und Konzerte zuschlagen. Bericht folgt.

 

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.