Mahnwache am Unfallort

Immer mehr weiße Fahrräder im Stadtbild von Aachen! Hier: Vaalser Straße. Foto: Archiv

Leider, leider muss – wenige Monate nach dem Todesfall auf der Vaalser Straße – jetzt das nächste Todesopfer vermeldet werden. Gestern,  13. Juni, ist wieder eine Radfahrerin (57) von einem Lkw überfahren worden. Die Frau überlebte den Unfall nicht.

Einen Monat nach dem „Ride of Silence“, bei dem in Aachen der verletzten und getöteten Radfahrerinnen und Radfahrer gedacht wurde.

Ihrer Familie, Freunden, Kollegen möchte ich mein herzliches Beileid ausdrücken. Mir fehlen ansonsten die Worte. So viele Tote! Und die Radvorrangroute kommt und kommt nicht in die Gänge.

Heute, Freitag, 14. Juni,  gibt es eine Sitzende Mahnwache für die getötete Radfahrerin am Ort des Unfalls (Kreisverkehr Auf der Hüls/Charlottenburger Allee). „Wir wollen mit einer sitzenden Mahnwache unsere Anteilnahme ausdrücken“, teilt Relindis Becker für das Kernteam des Radentscheids Aachen mit.

Freitag, 14. Juni 2019
17:45 Eintreffen der Teilnehmenden (nordwestliche Ecke des Kreisverkehrs)
18:00 Betreten der Fahrbahn und Hinsetzen
18:30 Verlassen der Fahrbahn
19:00 Ende der Versammlung

 

Der WDR zum Thema: https://www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit-aachen/video-lokalzeit-aus-aachen—180.html

 

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.