Aachen: Prinzenproklamation erstmals extra-inklusiv

Wer wie ich am 11. 11. geboren ist, hat naturgemäß eine gewisse Beziehung zum Karneval. Und so habe ich schon verschiedene Sitzungen besucht, und weil ich so viel Blödsinn ausgehalten habe, auch den ein oder anderen Orden abgestaubt. 3 X Oche Alaaf.

Heute (4. Januar) findet ein interessantes Experiment statt. Etwas, das ich bisher verpasst habe. Eine Sitzung des  Aachener Karnevalsvereins (AKV) wird via Facebook-Live und YouTube-Live übertragen, und außerdem wird diese Sitzung simultan für Gehörlose übersetzt, in Gebärdensprache. Alle Achtung, das gefällt ehrenamtlichen, sachkundigen BürgerInnen beim Landschaftsverband (LVR) außerordentlich gut. 

Heute um 20 Uhr beginnt im Eurogress die Prinzenproklamation von Martin Speicher, aus dem im Laufe des Abends Martin I. wird. Übertragen wird mit 6 Kameras, das entnehme ich der Facebook-Seite des AKV-TV. 

Die Sitzung ist längst ausverkauft, kann nun aber von mehr als nur den 1400 Menschen im Eurogress miterlebt werden (wenn die Technik nicht versagt). Erfreulich: Dem neuen Aachener Prinz ist Inklusion wichtig, die Teilnahme aller Menschen an allen möglichen Ereignissen. Behinderte sollen nicht fernbleiben müssen. 

Das ist keine Selbstverständlichkeit. Allzu oft habe ich erlebt, dass gesagt wurde, Behinderte hätten übertriebene Ansprüche, wenn sie darauf bestehen, bei einer öffentlichen Veranstaltung dabei sein zu dürfen. Ich solidarisiere mich schon mein ganzes Leben lang  mit den Ausgeschlossenen, bin ich doch selbst ebenfalls oft ausgeschlossen, z. B. wenn nur Bürger eingeladen werden, Bürgerinnen können ja gucken wo sie bleiben, ne. 

Die Idee hin zu mehr Inklusion wurde in den letzten Monaten gemeinsam mit Dipl. Gebärdensprachdolmetscherin Ulrike Bobka, showlight Veranstaltungstechnik Aachen und Blackburst Media ausgearbeitet. „Die gesamte Prinzenproklamation wird von Ulrike Bobka im Wechsel mit ihrer Kollegin Claudia Dubbelfeld aus einem separaten Studio im Backstagebereich des Eurogress heraus im sogenannten Split-Screen Verfahren für Gehörlose übersetzt werden. Übersetzt wird das gesprochene sowie gesungene Wort“, so wird mitgeteilt.

Live via facebook.com/akv1859 und YouTube (Kanal: AKV.TV) Ich glaub, das wird heute ein munterer Abend.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.