Krass: Sturm hinterlässt Spuren in Aachen – Neue Brücke endlich fertig

Es stürmt und es zeigt sich wieder, dass die Art der Abfall-Entsorgung, die wir praktizieren, nicht die beste Lösung ist. Das muss anders gehen. Appelle, den Abfall in stürmischen Zeiten gar nicht erst an die Straße zu stellen, fruchten nichts. Damit sollte man den Leuten nicht mehr kommen. Es hat keinen Zweck. Es muss eine gänzlich andere Lösung her.
Sturmfolgen, die Zweite: Bäume fallen um, dicke Äste brechen ab. Bäume sind im Laufe des Tages auf Straßen gefallen, die Feuerwehr musste Straßen sperren, und es ist nicht klar, ob am Montag, 17. Februar, alle Schäden schon beseitigt und alle Straßen wieder frei sein werden. Derzeit sieht es so aus, als habe der Sturm von diesem Wochenende noch mehr Schäden angerichtet als Sturm Sabine. (s. hier)

Brücke Erzbergerallee ist freigegeben

Das hat lange gedauert, aber jetzt ist der erste Abschnitt der Sanierungsarbeiten an der Brücke Erzbergerallee abgeschlossen. Nach der Bauabnahme ist die Brücke seit Freitag, 14. Februar, für den Straßenverkehr wieder frei. Sie soll 1,2 Millionen Euro gekostet haben.

Die im 2. Weltkrieg zerstörte und im Jahr 1952, auf alten Widerlagern wieder aufgebaute Brücke war so stark sanierungsbedürftig, dass ein Neubau erforderlich war. In den nächsten Wochen werden noch die Arbeiten im umliegenden Bereich der Brücke fertiggestellt, unter anderem wird die von Kindern heftig vermisste Rutsche in den Osterferien auch wieder eingesetzt. „Diese Restarbeiten können bei Aufrechterhaltung des Verkehrs stattfinden“, teilt die Stadtverwaltung mit. 

Nicht schlecht: Ganz oben (links) liegen Gleise für die Züge, über die Brücke fahren Autos und die Aseag, unten spazieren Menschen über den Vennbahnweg. Es ist ein „überschüttetes Rahmenbauwerk“. Mehr Infos hier.
Erzbergerallee. Ganz schön farbenfroh. Sprayer haben den farblich eher langweiligen Beton der neuen Brücke schon als Leinwand benutzt.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Krass: Sturm hinterlässt Spuren in Aachen – Neue Brücke endlich fertig

  1. AachenNews.org schreibt:

    Hier einige Zeilen aus einer Mail zum Thema Wohngeld, die zugeschickt wurde. Vielen Dank für die Zusendung, der Leser schreibt:

    „Die aktuelle Wohngeldtabelle 2020 weist für eine einzelne Person in Mietstufe IV (Aachen(Stadt) ist MS IV) ein Wohngeld in max. Höhe von 478€ aus.
    Einzusehen z.B. hier:
    https://ratgeber.immowelt.de/a/wohngeld-wer-es-bekommt-und-wie-es-berechnet-wird.html#c29958

    Die Kosten der Unterkunft („KdU“) für Bezieher von ALG II sind in der entsprechenden Kategorie brandaktuell nach zwei langen Jahren angepasst worden: von 424,50€ auf ganze 435€. (Die Zahl ist berechnet für eine Brutto-Kaltmiete.) Dazu wurden Daten und Ergebnisse, die für das Schlüssige Konzept für das Jahr 2018 erhoben wurden, mittels Verbraucherpreis-Index hochgerechnet.
    Link zum PDF über die aktuelle Fortschreibung des Konzepts auf den Seiten der Städteregion:

    https://www.staedteregion-aachen.de/fileadmin/user_upload/A_50/Dateien/501_KdU_schluessiges_Konzept_Fortschreibung_2020.pdf

    Die KdU basierte die längste Zeit auf der Wohngeldtabelle. Zu dieser Zeit war die Tabelle schon hoffnungslos veraltet, eine Erneuerung der Zahlen fand höchstens mit mehreren Jahren Verzögerung statt. Erst jetzt mit dem aktuellen Wohngeldstärkungsgesetz wird eine Anpassung alle zwei Jahre versprochen. Und jetzt da die Tabelle aktuell und erneuert dasteht, tja, da basiert die KdU nicht mehr darauf. Sie liegt jetzt knapp 50€ darunter.

    In meinen Augen wird sogar eine Anpassung des Wohngeldes und der KdU alle zwei Jahre den verrückten Geschehnissen auf dem Wohnungsmarkt nicht gerecht. Insbesondere kann man sich nicht auf ein Hochrechnen der Zahlen anhand eines Indexes verlassen.
    Weiterhin stelle ich anhand des Beispiels KdU fest, dass ein Willen zum Kleinrechnen vorliegt. So vermutete z.B. die Agentur, die das Schlüssige Konzept 2018 erstellte, Mietabsprachen, die auf dem öffentlichen Anzeigenmarkt nicht zu finden sind, und die selbstverständlich alle viel billiger sind als das, was wir sehen. Ergo war die Zahl 2018 schon nicht ausreichend und wenn man die hochrechnet, kommt dasselbe dabei heraus.

    Nach meiner persönlichen Erfahrung kann man mit den 435€ aus der KdU keinen Blumentopf gewinnen oder besser gesagt: höchstens in einem sprichwörtlichen Blumentopf leben. Da bleibt nur Abstellkammer oder Gentrifizierung (z.B. der Bereich um die Elsassstrasse, Stichwort Ent-polizei-risierte Zone oder auch generell der östliche Bereich um den Adalbertsteinweg).

    Die entsprechende Kategorie ist gedacht für schlichte Wohnungen bis zu 50 Quadratmeter. Es ist praktisch unmöglich, mit diesen Grenzen etwas über 40 zu finden. Mitte-30 Wohnungen finden sich dann vereinzelt wie erwähnt in den Brennpunkten.

    Ich möchte hinzufügen, dass es Angebote für geförderten Wohnraum gibt. Die sind allerdings sehr rar, extrem nachgefragt und schnell „vergriffen“. Dem gegenüber steht die verbreitete Einstellung vieler Vermieter, Studenten und Berufstätige quasi alleinigst zuzulassen und somit wirksam Leistungsempfänger auszugrenzen.

    Abschließend möchte ich einräumen, dass ich nicht weiß, ob die Zahlen aus der Wohngeldtabelle und die KdU miteinander vergleichbar sind. Ich weiß hingegen, dass sie es mal für die längste Zeit waren und so auch verstanden worden sind. Für öffentliche Zahlen allerdings, die in ihrem Anwendungsbereich so nahe beieinander liegen, ist eine Diskrepanz im unteren Bereich, bei so kleinen Zahlen, von 50€ sehr auffällig.

    Ich möchte es als einen kleinen, heimlichen Skandal bezeichnen.“

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.