Eröffnet: Neu gestaltete Unterführung vor dem Audimax

Gar nicht schlecht: Kräftig leuchtende Farben sorgen für einen starken Eindruck. Fotos: Stadt Aachen/Gronostaj/Beckers

Die Fußgängerunterführung an der Turmstraße zwischen Audimax und Intzestraße/Mensa Academica ist in den vergangenen Wochen vom Streetartist  Señor Schnu neu gestaltet worden. Zudem haben die Fußgängerampeln an den drei Kreuzungen an der Turmstraße und am Pontwall neue grüne und rote Streuscheiben erhalten.

Mit Oberbürgermeister Marcel Philipp und RWTH-Rektor Professor Ulrich Rüdiger ging es heute in die wiedereröffnete Unterführung. Der Fußgängertunnel an der Turmstraße gehöre zum RWTH-Campus Innenstadt, so wurde Vom Presseamt der Stadt mitgeteilt. In Aachen möchte man öffentliche Räume aufwerten. Was lag also näher, als die Unterführung, die seit langem in einem miserablen Zustand war, neu zu gestalten. 

Fröhliche Bilder in der RWTH-Unterführung in Aachen

Dicke Plakattapeten aus bis zu drei Jahrzehnten, Schmierereien, abplatzender Wandputz und verdreckte Ecken hätten das Bild der unterirdischen Passage bisher geprägt. Bis zu 3500 Personen am Tag seien hier unterwegs, hieß es von offizieller Seite. 

Ein Wettbewerb war der künstlerischen Wandgestaltung durch Señor Schnu vorausgegangen. Letztlich konnte sich Señor Schnu als Künstler mit den meisten Stimmen (1057) durchsetzen. Insgesamt wurden 2218 Stimmen abgegeben.

Im Kern greift Señor Schnus Konzept zwei in der Umfrage häufig genannten Begriffe auf: Diversität & Freundlichkeit. Durch entsprechende Farben, Elemente und Aussagen soll die Unterführung zukünftig eine angenehme und lebhafte Ausstrahlung haben. Unternehmer Axel Deubner hat das Ganze unterstützt, indem er der Stadt Bauzäune, Gerüste, Leitern, Kabeltrommeln und andere Baumaterialien kostenlos zur Verfügung gestellt hat. Insgesamt hat die Umgestaltung hat rund 50.000 Euro gekostet. 

***

Übrigens: Wände voller Straßenkunst und interessante Projekte gibt es hier, Señor Schnu ist prominent dabei: https://www.urbanspree.com/blog/

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.