Kühe auf dem Weg ins Rathaus

Nächste Folge aus der Serie „Mit was sich die Polizei alles befassen muss!“. Diesmal in Alsdorf. Im Polizeibericht steht (fast wörtlich):

In der vergangenen Nacht (8. Oktober ) gegen 1.45 Uhr meldete ein Mann, es seien im Bereich der Luisenstraße in Alsdorf mehrere Kühe auf der Fahrbahn. Die Polizisten rückten aus und staunten nicht schlecht.

Zwei Kühe statteten dem Alsdorfer Rathaus einen Besuch ab. Vier befanden sich auf dem Weg zum Kino und wollten wahrscheinlich in die Spätvorstellung. Eine weitere kleine Herde trabte über die Luisenstraße in Richtung Hoengener Straße und verteilte sich auf die angrenzenden Nebenstraßen.

Die Luisenstraße und der Kurt-Koblitz-Ring wurden zeitweise gemeinsam von Polizei und Feuerwehr gesperrt, damit der Landwirt seine Herde einfangen, mal durchzählen und wieder auf die Weide treiben konnte. Gegen 4 Uhr morgens war der Einsatz beendet.

(fp)

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.