Im Impfzentrum ist Sonntag kein Ruhetag

Das Impfzentrum an der Krefelder Straße in Aachen. Bitte nicht zu früh kommen, es bilden sich sonst Warteschlangen.

Keine Pause im Impfzentrum. Auch am Sonntag wird von 8 Uhr morgens bis 20 Uhr abends geimpft. 12 Stunden (1400 Personen) jeden Tag. Die beheizte ehemalige Eissporthalle scheint für ihre neue Funktion gut geeignet. Es bildet sich an der Eingangsseite nur jeweils kurz eine Schlange. Der vordere Parkplatz ist auf einer Seite gesperrt. Es stehen hinter der Halle reichlich Parkplätze zur Verfügung.

Impfen ließen sich gestern viele sehr alte und gebrechliche Menschen, aber auch jüngere. Wer sich impfen lässt, braucht einen Termin und darf zur Unterstützung eine Person mitbringen. Man darf nicht spontan zum Impfen kommen.

Der Haupteingang, wo man sich zunächst die Hände desinfizieren muss. Der Ausgang befindet sich an der anderen Seite der Halle. Alles ist sehr gut ausgezeichnet.

Frage einer Leserin. Falls die Impfungen demnächst nicht mehr in der Halle, sondern in den Arztpraxen stattfinden werden, wird es dann wieder Eissport in der Halle geben?

Ehrlich gesagt: Wir wissen es nicht. Der Betreiber der Halle war Ende 2020 wegen des Lockdowns in finanzielle Schwierigkeiten geraten, hatte sogar eine Petition gestartet. Ob diese Schwierigkeiten mittlerweile behoben sind, ist nicht bekannt.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.