Ab heute möglich: Spontan zum Impfzentrum fahren und sich impfen lassen

Impfungen ohne Termin sind ab heute (Freitag, 09. 07.) im Impfzentrum für alle ab 16 Jahren möglich. Late-Night-Impfen ist bis 22 Uhr möglich. Das teilte jetzt Gesundheitsdezernent Dr. Michael Ziemons auf Facebook mit. Aber auch über das Presseamt der Stadt und die Zeitungen wurde diese gute Nachricht verbreitet.

Man ist sicher, dass alle impfwilligen Menschen bedient werden können. Mehr als der Personalausweis und – nur wenn vorhanden – das gelbe Impfheft sind nicht notwendig. Aufgrund der hohen Liefermengen könne zudem auch jeder vor Ort seinen Impfstoff frei wählen.

Wenn es gelingt, jetzt ganz viele Leute zu impfen, bleibt uns höchstwahrscheinlich im Herbst eine weitere Welle mit allen elenden Begleiterscheinungen erspart. Hinweis: Besser wäre es gewesen, es hätte diese Massenimpfungs-Möglichkeiten ein paar Wochen vor den Sommerferien gegeben.

Das Impfzentrum ist an diesem Wochenende (Freitag bis Sonntag) jeweils von 7.30 Uhr bis 22.30 Uhr geöffnet. Impfwillige ohne Termin werden bis 22 Uhr angenommen.
Da ab dem Wochenende auch die Clubs und Diskotheken in NRW wieder öffnen dürfen, wird speziell an diesem Wochenende für alle das „Late-Night-Impfen“ angeboten.

Wer also endlich wieder feiern gehen möchte und noch nicht geimpft ist, sollte im Impfzentrum den Auftakt machen. Bis jeweils 22 Uhr können alle ab 16 Jahren dazu gerne am Freitag bis Sonntag ohne vorherige Anmeldung vorbeikommen. Ab Montag ist das Impfzentrum dann wieder von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Impfwillige ohne Termin werden dann bis 19 Uhr angenommen.

Auch die Teletubbies werben für die Corona-Impfung. Stolz zeigen Tinky Winky, Dipsy, Laa-Laa und Po ihren Impfpass. Sie haben die Impfstoffe „AstraTubbica“ und „Noo-nson & Noo-nson“ bekommen.

Ab der kommenden Woche werden zudem Impfbusse aufsuchende Impfungen in der StädteRegion anbieten. Sie werden vor allem bei öffentlichen Veranstaltungen, in Fußgängerzonen und in dafür vorgeschlagenen Stadtteilen Station machen. Auch hier werden sehr niedrigschwellig und ohne Voranmeldung Impfungen angeboten. Der Impfstoff kann frei gewählt werden. Derzeit werden dazu noch die Fahrpläne vorbereitet.

„Details werden in Kürze bekanntgegeben“, verspricht die Stadtverwaltung.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.