Flüchtiger Pkw-Fahrer meldet sich

Am 21. September hat ein Autofahrer auf dem Berliner Ring einen Motorrollerfahrer angefahren und sich dann – ohne sich um den Verletzten zu kümmern – aus dem Staub gemacht. Seitdem wurde nach dem Unfallverursacher gesucht. Zunächst war angenommen worden, dass zwei Pkw-Fahrer geflüchtet waren, doch das erwies sich als falsch. Die Polizei teilt jetzt mit, dass sich der Mann, der Fahrerflucht begangen hatte, freiwillig gemeldet hat. Die Pressestelle der Polizei dazu:

Nach umfangreichen Ermittlungen und engagierter Mithilfe aus der Bevölkerung meldete sich nun ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Rhein-Erft-Kreis bei den Beamten des Verkehrskommissariats. Er gab an, zur betreffenden Unfallzeit an der Unfallörtlichkeit mit seinem Auto gewesen zu sein.

Die Ermittler nahmen daraufhin seinen Pkw in Augenschein und fanden eindeutige Unfallspuren. Der dringend tatverdächtige 55-Jährige muss sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung, unerlaubtem Entfernen vom Unfallort und unterlassener Hilfeleistung verantworten. (pw)

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.