Auf den Katschhof: Tanzende Menschen in großer Stille

Macht Spaß: Richtig laut Musik hören und tanzen ohne die Nachbarn zu stören.

Abends auf den Katschhof: Plötzlich sieht man tanzende Menschen in großer Stille, hört keine Musik. Man sieht auch keine Verstärker, keine Lautsprecheranlage, nur Leute mit Drahtlos-Kopfhörern. Und über die kommt die Musik in die Ohren.

Krass: Leute kommen vorbei und schauen verwirrt. Was ist denn hier los? Sie nehmen sich Kopfhörer, die reichlich zur Verfügung stehen, setzen sie auf und lächeln glücklich: Tolle Musik. Die fährt sofort in die Beine und los gehts.

Anfang der Woche konnte man auf dem Katschhof unversehens in eine Silent Disco (auch Kopfhörer-Party genannt) geraten. Musik, die direkt ins Gehör fließt, wirkt anders, intensiver. Und die Menschen, die drumherum wohnen und schon in ihren Betten liegen, hören nichts. Es sei denn, die Tänzer*innen fangen im Überschwang auch noch an zu singen, wie es in Hamburg passierte.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..