ai

Nächste Woche erscheint, sofern wir Platz haben, ein Textchen von mir, das befasst sich mit amnesty international (ai).  Die Gruppe, die ich kontaktiert habe, ist nämlich der Ansicht, dass ai seit etwa einem Jahr etwas falsch macht bzw von seinen Grundsätzen abweicht, obwohl gerade die Einhaltung der Grundsätze die Organisation so erfolgreich gemacht hat.

Es ist ja nämlich so, dass ai-Deutschland sich zu Vorgängen in Deutschland äußert (Polizeigewalt in Berlin und Stuttgart) und das war bisher nicht usus, dass die zu Vorgängen im eigenen Land Stellung genommen haben.  Außerdem: ai hat Armut und Kindersterblichkeit zum Thema gemacht, und das ist  im konservativen Sinne nicht unbedingt ein Menschenrechtsthema. ai hat sich aber 50 Jahre lang  streng nur um die Einhaltung der bürgerlichen Rechte gekümmert, und davon weichen die jetzt bedauerlicherweise ab. Wobei das zu einer Schwächung der Schlagkräftigkeit der Organisation führen könnte.

Nicht zuletzt ist natürlich zu bedauern, dass ai jetzt immer Israel- und USA- feindlicher geworden ist.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.