Am Sonntag: Kunst ist zum Einheitspreis von 210 Euro zu haben

Hingehen, Bild aussuchen, zahlen, mitnehmen. In der Aula Carolina ist drei Tage lang ordentlich was los.

Noch am Sonntag, 28. Oktober, von 11 bis 17 Uhr gibt es in der Aula Carolina in Aachen, Pontstraße, Kunst zum kleinen Preis. Bei der ART//CONNECTION trafen sich auch schon gestern und vorgestern die Kunstfreunde, und etliche Werke wurden bereits verkauft. Ein jedes Werk ist nämlich für 210 Euro zu haben und kann sofort mitgenommen werden.

Verschiedene Künstler haben ihre Bestände für den heutigen Tag noch mal aufgefüllt. Es ist also noch gut was vorhanden.

40 Künstlerinnen und Künstler sollen es insgesamt sein, die an die 360 Kunstwerke unters Volk bringen. Zwei Drittel des Erlöses gehen direkt an die Künstlerin/den Künstler, und ein Drittel wird an eine Hilfsorganisation gespendet.

Der Eintritt ist übrigens frei. Veranstalter ist „Later is now“. Hier seht ihr mehr: http://artconnection-aachen.de  

Zum Verfahren schreiben die Veranstalter: „Aus einer Vielzahl von Bewerbungen werden 40 Künstler durch eine unabhängige Jury ausgewählt. Jedem der Künstler steht genau ein Quadratmeter Ausstellungsfläche zur Verfügung. Bis zu maximal 9 Werke dürfen auf diese 1×1 Meter Fläche gleichzeitig angeboten werden.“

Fand in der Aula Caroline schon mehrfach statt: Eine Ausstellung, bei der Künstler und Künstlerinnen ihre Werke unters Volk bringen. Noch mehr Infos, hier.

Über AachenNews

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.