Heute: Krach-Parade ab 13.30 Uhr

„Bunt und friedlich“ will sie sein, die erste Krach-Parade des Jahres, die genau heute, Samstag, 19. Oktober, stattfindet. Man trifft sich um 13.30 Uhr am Super C, Templergraben, Aachen.

537 Leute hatten bei Facebook gestern ihr Kommen zugesagt. Mal sehen, wie viele es am Ende wirklich sind. Gegen 14 Uhr soll sich der Zug mit musikalisch beladenen Lkw und Autos in Bewegung setzen, tanzend. Stopps gibt es an verschiedenen Orten des Aachener Kulturlebens, wo Vereine und Kollektive Konzerte veranstalten. Unterwegs wird es Musik vom Musikbunker Aachen, dem KRACH-Kollektiv, dem Not Human Collective, von Digitales Aachen und dem NIEMANDSLAND geben.

Enden wird die Tanzdemo mit einer Abschlussveranstaltung im Moltkepark in Aachen. Und was soll das alles?

Die Parade will ausdrücklich FÜR etwas demonstrieren, für mehr Kultur, Subkultur, für mehr Freiräume, für Lebensfreude, Musik und Möglichkeiten. Wer Lust auf Krawall hat und auf Gewalt, soll zu Hause bleiben.

Eindeutig am Zustande-Kommen der Parade beteiligt sind:
Muna Musiknetzwerk Aachen
The Base e.V.
Not Human Collective
KingzCorner
Musikbunker Aachen
KRACH
Rhizom 115
NIEMANDSLAND
Spielräume Aachen
POEBEL
Digitales Aachen
Der Name Krach Parade steht nicht für das KRACH-Kollektiv

Es gibt auch eine Afterparty. Viel Spaß denn auch.
KRACH//Rhizom115//Digitac Afterparty & Chillout with free Food!

Update: Wie es war, könnt ihr hier nachlesen

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.