Fahrrad-Aktivisten für fahrradfreundlichen Umbau der Breslauer Straße

Bekommt die Breslauer Straße nun neue Radwege oder nicht? Die politischen Parteien in Aachen streiten darüber mit Inbrunst, die CDU will auf dieser Straße die Neugestaltung zugunsten der Radfahrer*innen möglichst verhindern. Sie sieht wohl die Notwendigkeit nicht.

Die Opposition in Gestalt der Grünen, Linken, Piratenpartei und UWG wollen diesen und andere Radwege realisieren/umbauen.

Am Donnerstag, 3. September, 17 Uhr, im Rathaus geht es wieder um die „Ertüchtigung der Radverkehrsanlagen an der Breslauer Straße“. Durch Veränderung der Querschnitte sollen auf einer Länge von etwa 1100 Metern erstmalig beidseitig eigenständige Radwege geschaffen werden. Mehr dazu hier unter Ö9 und Ö9.1.

Dazu teilte uns das Team Radentscheid folgende Anmerkungen (gerichtet an die Politik) mit:

„Die Breslauer Straße hat aufgrund ihrer Lage im Stadtraum das Potential, zu einer wichtigen Hauptverbindung des Radverkehrs zu werden. Sie wäre damit eine Radverkehrsverbindung mit hoher Qualität und würde überhaupt erst die Grundlage für eine funktionierende Radverkehrsförderung mit steigendem Radverkehrsanteil legen. Eigenständige Radverkehrsanlagen an der Breslauer Straße erachten wir daher als absolut sinnvoll

Die Vorlage enthält zusätzliche Linksabbieger. Diese Linksabbieger sind im aktuellen Bestand der Breslauer Straße nicht vorhanden. Die gegenwärtige Erschließung u.a. über parallel verlaufende Straßen halten wir für angemessen und ausreichend.

Die aktuelle Vorlage schlägt außerdem geschützte Radfahrstreifen mit einer befahrbaren Breite von 2,00 m vor. Mit den Zielen des Radentscheids wurde ein Maßnahmenpaket an Hauptverkehrsstraßen beschlossen. Das Paket enthält Radwege mit einer befahrbaren Breite von 2,30 m zuzüglich Sicherheitstrennstreifen. Diese Breite halten wir für sinnvoll und zukunftssicher, um sicheres und komfortables Nebeneinanderfahren oder Überholen zu ermöglichen.

Die Breslauer Straße bietet eine relativ kurzfristige Möglichkeit in die Umsetzung des Radentscheids einzusteigen und erste „Kilometer zu machen“. Die ersten 2,2 km von insgesamt 40 km Einrichtungsradwegen könnten hier entstehen, und wir erwarten knapp 10 Monate nach dem Beschluss ungeduldig die Umsetzung der Ziele aus dem Radentscheid. Es wird von allen Seiten eine Umsetzung in voller Qualität erwartet. Politik und Verwaltung können hier nun gemeinsam einen konkreten Schritt gehen.

Mit der Umsetzung der Maßnahmen des Radentscheids wird heute die Zukunft der Mobilität gestaltet. Die Maßnahmen wurden mittlerweile in das Integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Aachen (IKSK) aufgenommen und sind spätestens jetzt zu einer wesentlichen Säule der Aachener Mobilitätsstrategie geworden. Eine sichere Radverkehrsinfrastruktur mit ausreichenden Flächen ist zweifellos Teil dieser Strategie.

Wir bitten Sie daher um eine Entscheidung im Sinne der Ziele des Radentscheids Aachen.“

***

Übrigens immer am letzten Freitag im Monat um 18 Uhr ab Elisenbrunnen: Critical Mass Aachen https://www.facebook.com/criticalmassaachen/

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Fahrrad-Aktivisten für fahrradfreundlichen Umbau der Breslauer Straße

  1. Christiane Kreber schreibt:

    Hallo, abgesehen davon, dass ich den Ausbau von Radwegen ÜBERALL im Stadtgebiet für sinnvoll erachte, scheint mir doch, dass Fahrradwege am Adalbergsteinweg oder der Jüllicher Straße unbedingt vorrangig wären, hier begeben sich Fahrradfahrer regelmäßig in Gefahr…. ich fände besser von innen nach außen vorzugehen, ist das nicht sinnvoller, als sich an einer Außenstraße festzubeißen? Was meinen die anderen LeserInnen?

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.