Mit dem Roller gegen einen Poller

Junge Frau fährt auf dem Willy-Brandt-Platz gegen einen Poller. Foto: Polizei

Das teilt die Polizei mit:

Am Donnerstag (3. September) gegen 13.20 Uhr prallte nach Angaben eines Beobachters eine junge Frau auf einem E-Scooter im Bereich des Willy-Brandt-Platzes gegen einen Absperrpoller und stürzte zu Boden.

Die 18-jährige Frau klagte über starke Schmerzen im Bein. Ein Rettungswagen brachte die Verletzte zur Behandlung in ein Krankenhaus. Da die Unfallursache vor Ort nicht eindeutig ermittelt werden konnte, stellten Polizisten den E-Scooter zur technischen Überprüfung sicher und leiteten die Ermittlungen ein.

In diesem Zusammenhang weist die Aachener Polizei mal wieder darauf hin, dass das Fahren eines E-Scooters auf Bürgersteigen und in Fußgängerzonen nicht erlaubt ist. „Nutzen Sie den Radweg oder den Schutzstreifen“, so teilt die Polizei mit. Wenn es keinen Schutzstreifen/Radweg gibt, „ist das Ausweichen auf die Fahrbahn erforderlich“.

Darüber hinaus empfiehlt die Polizei das Tragen eines Helms. Und rät: „Fahren Sie vorsichtig!“ Jo, machen wir. (fp)

***

Einmal beim Thema Polizei haben wir noch das erfahren: Gegen die Verschwörungs-Heilpraktikerin Tamara K. aus der Eifel, die zum Sturm auf den Reichstag aufgerufen hatte, wird „wegen aufwieglerischen Landfriedensbruchs“ ermittelt. Da helfen auch keine Globuli.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.