100 Tage Oberbürgermeisterin – Sibylle Keupen lädt Bürger*innen zum Dialog ein

Am 9. Februar ist Sibylle Keupen 100 Tage im Amt der Oberbürgermeisterin (OB). Interviews mit der Presse sind zu diesem Anlass üblich. Die OB bezieht jetzt aber erstmals auch Bürger*innen in den Dialog mit ein.

„Mir ist klar, dass ich in Corona-Zeiten mit den Bürger*innen nicht den persönlichen Kontakt aufnehmen kann, den ich mir dringend wünsche“, so Keupen. Deshalb lädt sie erstmals zu einem Online-Austausch ein. Geplant ist eine Video-Konferenz, zu der sich Interessierte bis zum 11. Februar unter der Mailadresse 100tage_oberbuergermeisterin@mail.aachen.de anmelden können.

Benötigt werden der Name, eine Telefonnummer und das Thema, über das du mit der Oberbürgermeisterin sprechen möchtest. Zehn Bürger*innen werden ausgelost. Am 17. Februar können sie dann von 18 bis 19.30 Uhr per Zoomkonferenz direkt mit Sibylle Keupen ins Gespräch kommen. Damit auch weitere Bürger*innen die Gelegenheit haben, aktiv teilzunehmen, wird das Gespräch auf dem YouTube-Channel der Stadt Aachen live übertragen.

Fragen, Anmerkungen und Kommentare sind per Chat möglich. In den ersten 100 Tagen habe sie viel auf den Weg gebracht. Bürger*innendialog, Klimawandel, Mobilität und gemeinwohlorientierte Stadtentwicklung seien die großen Themen, sagt Keupen.

Trotz der langen, arbeitsreichen Tage genießt sie die neue Aufgabe. Sie sagt: „Ich habe viel auf der Agenda. Spannendes, Herausforderndes und auch Bewegendes. Besonders wichtig ist mir aber, nah an den Menschen dieser Stadt zu sein, ihre Sorgen und Nöte zu kennen.“ 

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 100 Tage Oberbürgermeisterin – Sibylle Keupen lädt Bürger*innen zum Dialog ein

  1. Tino schreibt:

    Ich hoffe jemand spricht Sie auf die immer größer werdende Zahl an Obdachlose, Junkies und Stricher am Kaiserplatz an. Das wären volksnahe Themen anstelle von einem bunterem Karlspreis.

    Generell habe ich das Gefühl, dass Fr. Keupen eher als Influenncer anstatt als Bürgermeisterin auftritt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.