Pedelec-Fahrerin bei Unfall schwer verletzt

Am gestrigen Morgen (2. Juni) gegen 7.40 Uhr ereignete sich auf dem Vennbahnweg im Bereich der Einmündung zur Debyestraße ein Verkehrsunfall, an dem zwei Pedelec-Fahrerinnen beteiligt waren. Der Unfall geschah, wie die Polizei mitteilt „im Begegnungsverkehr“. Eine 58-jährige Frau wurde dabei schwer verletzt. 

Nach bisherigen Erkenntnissen verhakten sich die Lenker der beiden Fahrräder, als sie auf gleicher Höhe waren. Die eine Radfahrerin (32) konnte rechtzeitig von ihrem Fahrrad abspringen und blieb unverletzt. Die 58-Jährige stürzte und wurde dabei schwer verletzt. Passanten leisteten sofort Erste Hilfe und alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei.

(Eigentlich sollte der Vennbahnweg in diesem Jahr zumindest teilweise verbreitert werden. Bis jetzt ist diesbezüglich nichts sichtbar. Einzelheiten dazu: hier)

Nach notärztlicher Behandlung vor Ort wurde die Frau mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Zu diesem Zeitpunkt konnte durch den behandelnden Arzt Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden. 

Die Unfallaufnahme erfolgte mit der Unterstützung eines Sachverständigen. Das Fahrrad der verletzten Frau wurde sichergestellt. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. (fp) 

An manchen Stellen ganz schön schmal: der bei Radfahrern, Skatern, E-Bikern und Spaziergängern beliebte Vennbahnweg. Es ist ein Wunder, dass es dort nicht viel öfter zu Unfällen kommt.

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.