Extrem rücksichtslos: Zweiradfahrer (61) schwer verletzt. Zwei Pkw begehen Fahrerflucht.

Ein besonders schwerer Unfall ereignete sich gestern (Dienstag, 21. 09.) auf dem Berliner Ring. Es traf wieder einen Zweiradfahrer (Motorrollerfahrer), dem das rücksichtslose, kriminelle Verhalten von zwei Zeitgenossen zum Verhängnis wurde. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Die Polizei sucht dringend Zeugen des Unfalls. Die Mitteilung der Polizei wird hier nahezu vollständig wiedergegeben:

***

Zu der Sache bitte das UPDATE (ganz unten) nicht übersehen.

***

Dienstag (21. 09.) zwischen 5.30 und 5.45 Uhr ereignete sich auf dem Berliner Ring kurz vor der dortigen Autobahnauffahrt (A 544) ein schwerer Unfall, bei dem ein Motorrollerfahrer lebensgefährliche Verletzungen erlitt. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen missachtete zunächst ein aus Richtung Jülicher Straße kommender und an der Auffahrt zur BAB nach links abbiegender Pkw den Vorrang des ihm entgegenkommenden Rollerfahrers und kollidierte mit diesem.

Hierdurch kam der 61 -jährige Zweiradfahrer zu Fall. Am Boden liegend wurde er dann von einem heranfahrenden weiteren Fahrzeug überrollt. Beide bislang unbekannten Fahrzeugführer verblieben jedoch nicht an der Unfallstelle, sondern fuhren davon. Bei dem im Abbiegevorgang befindlichen Auto soll es sich um einen Pkw der Marke Audi handeln; das Fahrzeug müsste massive Beschädigungen frontal/ rechts bzw. an der Beifahrerseite aufweisen. Die weitere Fluchtrichtung ist unbekannt.

Bei dem anderen Fahrzeug soll es sich um einen Pkw handeln, Näheres ist bislang nicht bekannt. Dieser soll nach dem Unfall direkt auf die A 544 in Fahrtrichtung Aachener Kreuz aufgefahren sein. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen; die Fahndungen nach den beiden flüchtigen Pkw laufen auf Hochtouren.

Die Polizei sucht nun weiter dringend Zeugen, die Angaben zu dem Unfallhergang machen bzw. weitere sachdienliche Hinweise geben können. Zeugen werden gebeten, sich zu Bürozeiten unter der Rufnummer 0241/ 9577- 42101 oder über die 110 zu melden.

Ein Rettungswagen brachte den Rollerfahrer mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. Sein Roller wurde zur Spurensicherung sichergestellt. Ein Sachverständiger unterstützte die Beamten vor Ort bei der Unfallaufnahme. Der Bereich der Unfallstelle war für den fließenden Verkehr mehrere Stunden gesperrt. (pw)

Update: Zu dem Unfall gibt es von Seiten der Polizei einen Nachtrag. Zunächst meinte man zu wissen, dass es sich bei einem der beteiligten Pkw um ein Fahrzeug der Marke Audi handelt. „Das ist nicht korrekt“, weiß die Polizei mittlerweile. Marke und Farbe des Pkw seien unbekannt. Sicher sei aber, dass das abbiegende Fahrzeug „massive Beschädigungen“ auf der Beifahrerseite hat.

Extrem gefährlich lebt, wer in Aachen auf zwei Rädern unterwegs ist. Ein Motorrollerfahrer ist gestern – wie die Polizei mitteilt – von einem Pkw angefahren und dann vom zweiten Pkw überrollt worden. Foto: AachenNews Archiv

Über AachenNews.org

Ich bin Journalistin und Bloggerin.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.